Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsKameralegende Michael Ballhaus verstorben

Kameralegende Michael Ballhaus verstorben

Kameralegende Michael Ballhaus ist in der Nacht vom 11. auf den 12. April in Berlin verstorben. Der deutsche Kameramann drehte mit zahlreichen nationalen und internationalen Regiegrößen, darunter Rainer Werner Fassbinder, mit dem Ballhaus ganze 15 Mal zusammen arbeitete. In Hollywood startete er seine Karriere Anfang der 80er Jahre an der Seite von John Sayles, später dann wurde er zum Stammkameramann von Martin Scorsese.

2014 erschienen Michael Ballhaus‘ zusammen mit Claudius Seidl verfassten Erinnerungen „Bilder im Kopf. Die Geschichte meines Lebens„. Zu seinen zahllosen Auszeichnungen kam 2016 der Goldenen Ehrenbär der Berlinale für sein Lebenswerk hinzu.

Foto: EFA