Film und Medien Stiftung NRWNewsNews„Sommerfest“ feierte Premiere in Bochum

„Sommerfest“ feierte Premiere in Bochum

In Bochum fand am Mittwoch, 21. Juni, die Deutschlandpremiere von Sönke Wortmanns neuem Film „Sommerfest“ statt. Die filmstiftungsgeförderte Produktion wurde im Filmtheater Union und im Casablanca Kino in Anwesenheit der Darsteller und Produzenten dem zahlreich erschienenen Publikum präsentiert. X Filme Creative Pool und Little Shark Entertainment produzierten die Ruhrpott Milieu-Komödie, auf Senderseite unterstützten der WDR und Arte. In den Hauptrollen spielen Lucas Gregorowicz und Anna Bederke. Weitere Rollen übernahmen Nicholas Bodeux, Peter Jordan, Sandra Borgmann und Jasna Fritzi Bauer.

Das Team von SOMMERFEST um Regisseur Sönke Wortmann, die Produzenten Stefan Arndt (X Filme Creative Pool) und Tom Spieß (Little Shark Entertainment) sowie Filmstiftungs-Geschäftsführerin Petra Müller
Das Team von SOMMERFEST um Regisseur Sönke Wortmann, die Produzenten Stefan Arndt (X Filme Creative Pool) und Tom Spieß (Little Shark Entertainment) sowie Filmstiftungs-Geschäftsführerin Petra Müller © X Filme Creative Pool

Zum Inhalt:
Stefan, mäßig erfolgreicher Theaterschauspieler in München, kommt nach zehn Jahren zurück nach Bochum, um den Haushalt seines verstorbenen Vaters aufzulösen. Drei Tage, dann will er wieder zurück sein. Aber da sind sie wieder alle, Kumpel, Freunde, Omma Änne, alles Originale in der weiten Welt des Ruhrgebiets, der Welt seiner Kindheit und Jugend. Und – so sehr er sich auch vor einer Begegnung drücken will – da ist auch noch seine große Jugendliebe Charlie, die genau weiß, wo es im Leben langgeht – auch für Stefan.

Die Film- und Medienstiftung NRW förderte die Produktion majoritär mit 900.000 Euro. Weitere Förderer sind FFA, DFFF und die/der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien. X Verleih (Warner) bringt den Film ab dem 29. Juni in die deutschen Kinos.