Instagram
Film und Medien Stiftung NRW„Fallen Leaves“ von Aki Kaurismäki

Fallen Leaves“, der 20. Spielfilm von Aki Kaurismäki, ist eine sanfte Tragikomödie über zwei einsame Menschen, die sich nachts in Helsinki zufällig begegnen und versuchen, ihre erste, einzige und letzte Liebe zu finden. Alma Pöysti und Jussi Vatanen führen die Besetzung an. Mit dem Film zieht Kaurismäki seinen Hut vor Bresson, Ozu und Chaplin, indem er eine Geschichte über die Dinge erzählt, die die Menschheit in eine Zukunft führen können: Sehnsucht nach Liebe, Solidarität, Hoffnung und Respekt vor einem anderen Menschen, der Natur und allem lebendigen oder totem. Der Film ist inspiriert von dem Lied „Les feuilles mortes“ („dead leaves“), das von Joseph Kosma und mit einem Text von Jacques Prévert komponiert wurde. Fallen Leaveswurde von Sputnik (FI) und Bufo (FI), in Koproduktion mit der Kölner Pandora Film und unter Senderbeteiligung von ZDF/Arte und Yle (FI) produziert. Die Filmstiftung förderte die Produktion in der vereinfachten Förderung mit 50.000 Euro, weitere Fördermittel kam von der FFA und der Finish Film Foundation. Pandora Filmverleih wird das Drama im September 2023 die deutschen Kinos bringen. Den Weltvertrieb übernimmt The Match Factory.