Instagram
Film und Medien Stiftung NRW„Herrhausen – Herr des Geldes“

Die vierteilige Politthriller-Miniserie „Herrhausen – Herr des Geldes“ zeigt die Machtverstrickungen zwischen Staat und Wirtschaft vor dem Hintergrund der deutschen Wiedervereinigung. Regie führt Pia Strietmann nach den Drehbüchern von Thomas Wendrich. In der Hauptrolle ist Oliver Masucci als Alfred Herrhausen zu sehen, seine Frau Traudl spielt Julia Koschitz. Weitere Rollen sind u.a. mit David SchütterUrsula StraussAugust ZirnerFranz HartwigYousef Sweid, Dovale GlickmanBettina Stucky, Thomas LoiblAnton Spieker und Lisa Vicari besetzt. „Herrhausen“ ist eine Ko-Produktion von Sperl Film + Fernsehproduktion mit ARD Degetorbbhr und SWR in Zusammenarbeit mit X Filme Creative Pool. Die Filmstiftung förderte die Serie mit 1.100.000 Euro, weitere Unterstützung kam vom FFF Bayern und HessenFilm sowie dem GMPF. „Herrhausen“ wurde bereits beim Berlinale Series Market 2023 im German Showcase „Up Next: Germany“ vorgestellt