Instagram

Ivo“ von Autorin und Regisseurin Eva Trobisch setzt sich mit den Themen Palliativmedizin und Sterbehilfe auseinander. Trobisch, für ihr Debüt „Alles ist gut“ bereits mehrfach ausgezeichnet, drehte ihren Spielfilm mit Minna Wündrich als Ivo und Pia Hierzegger als Solveigh komplett in NRW.

Ivo ist ambulante Palliativpflegerin. Täglich fährt sie in verschiedene Haushalte, in immer verschiedenes Leben und Sterben. Mit einer ihrer Patientinnen, Solveigh, ist Ivo eng befreundet. Auch zu Sols Mann Franz (Lukas Turtur) hat Ivo eine besondere Beziehung, sie schlafen miteinander. Franz hängt am Leben seiner Frau, Solveigh aber will nicht mehr.

Sie bittet Ivo, ihr zu helfen. „Ivo“ ist eine Produktion von Studio Zentral/Network Movie in Koproduktion mit Trimafilm. Piffl Medien übernimmt den deutschen Verleih. Die Film- und Medienstiftung NRW förderte den Film mit 200.000 Euro.