Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsFilmfestival "Blicke": Start heute

Filmfestival "Blicke": Start heute

Das 31. Filmfestival "Blicke des Ruhrgebiets" findet vom 22. bis 26. November in Bochumer Kino Endstation statt. Auf dem Programm steht unter anderem der filmstiftungsgeförderte Film "Sirens" von Ilaria Di Carlo.

"Blicke" möchte das Filmemachen im Ruhrgebiet stärken und die Region im Programm abbilden. Der Fokus des Festivals liegt auf filmische Arbeiten aller Formate, Genres und Längen mit einem Bezug zum Ruhrgebiet.

Bei der Preisverleihung des Festivals am Samstag, 25. November 2023 werden sechs Preise vergeben.

Vergeben von einer dreiköpfigen Fachjury der "ein-blicke-Preis", dotiert mit 2.000 Euro; der "aus-blicke-Preis", dotiert mit 1.000 Euro; der "gender&queer-Preis", dotiert mit 500 Euro und der "Weitblick"-Preis, dotiert mit 600 Euro.

Mehr Informationen gibt es hier