Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsFördermeldungenDie Filmstiftung NRW vergibt 137.000 Euro zur Entwicklung von innovativen TV-Formaten

Die Filmstiftung NRW vergibt 137.000 Euro zur Entwicklung von innovativen TV-Formaten

In der dritten Sitzung des Pilotförderprogramms für Innovative TV-Formate förderte die Film- und Medienstiftung NRW vier Formatentwicklungen nordrhein-westfälischer Produzenten mit einer Gesamtsumme von 137.000 Euro.

Die Projekte im Einzelnen:

  • Fast mitten in Deutschland“, Produzent: Prime Productions, Köln. Satirische Sketchcomedy
    Entwicklungsförderung: 100.000 Euro
  • TalkTheLine“, Produzent: Bildersturm Filmproduktion, Köln. Innovatives Talkformat
    Entwicklungsförderung: 15.000 Euro
  • Das Esslikon“, Produzent: FEEDMEE Mediendesign, Köln. Wissenschaftliche Kochshow
    Entwicklungsförderung: 15.000 Euro
  • YouTubeStar“, Produzent: Boundless Productions, Köln. Youtube-Castingshow
    Konzeptförderung: 7.500 Euro.

Ein Fachbeirat, bestehend aus Stefan Oelze (JOIZ), Roland Willaert (Film- und Fernsehgestaltung) und Uwe Dierks (Boomtownmedia), unterstützt Film- und Medienstiftungs-Geschäftsführerin Petra Müller bei der Auswahl der eingereichten Projektideen.

Das Pilotförderprogramm ist mit insgesamt 1,5 Mio. Euro ausgestattet und richtet sich an Produzenten und Programmentwickler mit Sitz in NRW. Mit dem Förderdarlehen erhalten sie die Möglichkeit, ihre Format-Ideen unabhängig auszuarbeiten.

Der nächste Einreichtermin ist der 5. Mai 2014.

Weitere Informationen unter www.filmstiftung.de  
Ansprechpartner: Achim Strack,