Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungen19 Orte, 19 Filme, Eintritt frei: Die FilmSchauPlätze NRW 2016 starten am 13. Juli

19 Orte, 19 Filme, Eintritt frei: Die FilmSchauPlätze NRW 2016 starten am 13. Juli

  • Ausgabe der Open Air-Filmreihe der Film- und Medienstiftung NRW
  • Bergisches Land, Ruhrgebiet, Münsterland, Rheinland, Eifel, Ostwestfalen-Lippe
  • Programm über Sommerferien verteilt: 13. Juli – 23. August
  • Erster FilmSchauPlatz in Heiligenhaus, 12 ganz neue Spielorte
  • Kurzfilme aus NRW, lokale Partner gestalten Rahmenprogramm

Vom 13. Juli bis 23. August finden bereits zum 19. Mal die FilmSchauPlätze NRW, die Open Air-Kinoreihe der Film- und Medienstiftung NRW, statt. Die ganzen Sommerferien über und in Nordrhein-Westfalen verteilt kann sich das Erfolgskonzept der Veranstaltungsreihe erneut bewähren: Ein besonderer Film an einem besondern Ort, ein Kurzfilm aus NRW als Vorprogramm, und drumherum sorgen lokale Partner für den passenden Rahmen. Das Publikum erlebt so einzigartige Filmnächte, entdeckt neue Orte in Nordrhein-Westfalen, lernt mit den Kurzfilmen ein Stück heimisches Filmschaffen kennen und lässt sich von dem bunt gemischten Programm begeistern. Und grundsätzlich gilt: Eintritt frei!

Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW: „Im 25. Jahr der Film- und Medienstiftung NRW ist es wieder gelungen, gemeinsam mit unseren Partnern in Städten und Gemeinden in ganz in Nordrhein-Westfalen wunderbare Orte zusammenzustellen und dort mit einem ansprechenden Programm passender Filme aufzuwarten. Wir freuen uns sehr, wenn auch in diesem Sommer viele Kinobegeisterte zu einzigartigen Filmnächten zusammenkommen. Ob Drama, Komödie, Familienfilm: 2016 sind wieder großartige Filme zu sehen!“

Zur Eröffnung geht es am Mittwoch, 13.7., nach Heiligenhaus im Niederbergischen Land. Der erprobte Städtepartner hat mit dem Heljensbad eine ganz neue Spielstätte für die FilmSchauPlätze NRW gefunden. Bereits am nächsten Tag, 14.7., zieht das mobile Kino ins Ruhrgebiet zu der bewährten Location an den Flottmann-Hallen in Herne. Nach einer kurzen Pause feiern am 20.7. der Schillerpark in Haan auf der Grenze zwischen Bergischem Land und Niederrhein und am 21.7. der Wirtschaftspark im rheinischen Erftstadt ihre FilmSchauPlätze-Premieren. Am 27.7. verwandelt sich im Ruhrgebiet Recklinghausens Stadthafen erneut in ein Open Air-Kino, am 28.7. geht es im Benediktushof Maria Veen im münsterländischen Reken weiter.

Erstmals bei den FilmSchauPlätzen vertreten ist Aachen mit der Wasserburg Haus Heyden in Horbach (30.7.), danach geht die cineastische Reise in der nahe gelegenen Eifel weiter, am 31.7. in der Sportanlage des SV Rott in Roetgen, ebenfalls neu dabei, und am 2.8. vor dem Parlamentsgebäude im Belgischen Eupen. Zurück im Ruhrgebiet lädt Oberhausen am 4.8. erneut zur Kinonacht auf den Altmarkt. Am Barkenberger See am Gemeinschaftshaus Wulfen in Dorsten zwischen Münsterland und Ruhrgebiet wird die Open Air-Kinoleinwand am 8.8. zum ersten Mal aufgestellt; dann folgt eine Filmnacht am 11.8. im Bottroper BernePark.

Dann gibt es noch ein halbes Dutzend neuer Spielorte zu entdecken: Das Industriemuseum TextilWerk Bocholt (12.8.) im Münsterland und die historische Hartings Wassermühle in Minden – Porta Westfalica (15.8.) in Ostwestfalen-Lippe sowie im Münsterland der Dahliengarten in Legden (16.8.), Schloss und Schlosspark Senden (17.8.), das Jugendzentrum Sunshine in Selm (18.8.) und der Bus-Betriebshof Lüdinghausen (20.8.) bilden allesamt zum ersten Mal die Kulisse für eine Kinonacht unter freiem Himmel.

Zum Abschluss am Ende der Sommerferien lädt Witten am 23.8. an die Wiege des Ruhrbergbaus in die Zeche Nachtigall.

Mitte Juni wird das komplette Film- und Rahmenprogramm bekannt gegeben. Dann geht auch die Website der FilmSchauPlätze 2016 unter www.filmschauplaetze.de online. Bitte folgen Sie uns auch auf Facebook unter https://www.facebook.com/filmschauplaetze, auf Twitter: @FSPNRW, https://twitter.com/FSPNRW und Instagram: https://www.instagram.com/filmschauplaetzenrw/

Der Hashtag für alle drei Kanäle: #FSP16


Übersicht FilmSchauPlätze 2016:

13.07.16               Heiligenhaus, Heljensbad
14.07.16               Herne, Flottmann-Hallen
20.07.16               Haan, Schillerpark
21.07.16               Erftstadt, Wirtschaftspark
27.07.16               Recklinghausen, Stadthafen
28.07.16               Reken, Benediktushof Maria Veen
30.07.16               Aachen-Horbach, Wasserburg Haus Heyden
31.07.16               Roetgen-Rott, Sportanlage des SV Rott
02.08.16               Eupen, Parlamentsgebäude
04.08.16               Oberhausen, Altmarkt
08.08.16               Dorsten, Barkenberger See am Gemeinschaftshaus Wulfen
11.08.16               Bottrop, BernePark
12.08.16               Bocholt, TextilWerk
15.08.16               Minden/Porta Westfalica, Hartings Wassermühle
16.08.16               Legden, Dahliengarten
17.08.16               Senden, Schloss Senden
18.08.16               Selm, Jugendzentrum Sunshine
20.08.16               Lüdinghausen, Bus-Betriebshof
23.08.16               Witten, Zeche Nachtigall

 

 

 

Für weitere Informationen: Film- und Medienstiftung NRW, Tanja Güß, Tel.: 0211-93050-24,