Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews3 Tage, 3 FilmSchauPlätze: Iserlohn, Fröndenberg, Schleiden/Gemünd

3 Tage, 3 FilmSchauPlätze: Iserlohn, Fröndenberg, Schleiden/Gemünd

Von Mittwoch, 03. August bis Freitag, 05. August gastieren die FilmSchauPlätze NRW an drei aufeinanderfolgenden Tagen in Iserlohn, Fröndenberg und Schleiden/Gemünd. Den Start macht am 03. August „We Want Sex“ von Nigel Cole auf der historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf. Das Rahmenprogramm beginnt um 19 Uhr, als Kurzfilm im Vorfeld ist „No“ von KHM-Absolvent Bruno Manguen Sapiña zu sehen. Alle Infos gibt es hier.

Am Donnerstag, d04. August, wird „Le Mans 66 – Gegen jede Chance“ von James Mangold in der Kulturschmiede Fröndenberg gezeigt. Im Vorfeld läuft der ifs-Kurzfilm „Lethe“ von Robin Pfister. Das Rahmenprogramm beginnt um 19.30 Uhr. Alle Infos hier.

Der dritte FilmSchauPlatz in drei Tagen ist schließlich der Marienplatz in Schleiden/Gemünd. Dort beginnt das Rahmenprogramm bereits ab 18 Uhr. Schließlich werden der Kurzfilm „Erfrischt einzigartig“ von Johannes Klais und Florian Pawliczek sowie der Hauptfilm „Der Rosengarten von Madame Vernet“ von Pierre Pinaud gezeigt. Mehr Infos

www.filmschauplaetze.de