Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews30. KinderKinoFest Düsseldorf

30. KinderKinoFest Düsseldorf

Am Donnerstag, 12. November, startete die 30. Ausgabe des KinderKinoFest Düsseldorf unter dem Motto „Mit 30 Filmen durch die Stadt“. Bei der Eröffnungsfeier im Düsseldorfer Filmmuseum gab es für das junge Publikum verschiedene Mitmachaktionen wie einem Schauspielworkshop und eine Foto- und Bastelaktion. Außerdem wurde auf der Bühne eine Trommeleinlage von Moussa Diallo und Kindern der Elsa-Brandström-Schule präsentiert. Als Eröffnungsfilm wurde „Rico, Oskar und das Herzgebreche“ gezeigt.

JH_003875-KiKiFe-2015-klein
© LVR/Jan Hüsing 

JH_004156-KiKiFe-2015-klein
© LVR/Jan Hüsing 

JH_003963-KiKiFe-2015-klein
© LVR/Jan Hüsing 

Zum Jubiläum präsentiert das "KiKiFe" rund 30 deutsche und internationale Kinder- und Jugendfilme, darunter sind auch die filmstiftungsgeförderten Beiträge "Gespensterjäger" von Tobi Baumann und "Der kleine Medicus – Bodynauten auf geheimer Mission im Körper" von Peter Claridge. Das KinderKinoFest richtet sich an Kinder und Jugendliche von 4-16 Jahren und bringt sowohl aktuelle Kinderfilme als auch kleinere Produktionen aus der ganzen Welt, preisgekrönte Festivallieblinge sowie Kinderfilmklassiker auf die Kinoleinwände. Die neue Veranstaltungsreihe „KiKiFe inklusiv“ verbindet Filme die die Themen Vielfalt und Toleranz aufgreifen mit Aktionen, die Begegnungen im Kino schaffen.

Filmgäste begleiten einige Vorstellungen und berichten im Anschluss über die
Entstehung eines Drehbuchs, die Aufgaben der Regie oder die Herausforderungen
des Schauspielberufes. Anschließend gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Gästen ins Gespräch zu kommen. Viele kreative Mitmachaktionen begleiten das Filmprogramm und bieten Raum, um über das Gesehene zu sprechen. Zu den Aktionen laden die Düsseldorfer Jugend- und Freizeiteinrichtungen ein. Das Programm „ABGEDREHT“, das sich an die Zielgruppe von 12 – 16 Jahren wendet, zeigt Filme, die von gleichaltrigen Jugendlichen ausgewählt wurden. Einen Blick hinter die Kulissen der Filmwelt wirft auch die KiKiFe-Jury und entscheidet zum Ende der Festwoche über den besten Film.

Weitere Informationen unter www.kinderkinofest.de