Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews33. Kinderfilmtage im Ruhrgebiet

33. Kinderfilmtage im Ruhrgebiet

An sieben Tagen, vom 25. September bis 2. Oktober, präsentieren die 33. Kinderfilmtage in den Städten Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen 15 deutsche und internationale, pädagogisch wertvolle Kinoproduktionen. Mit im Programm sind in diesem Jahr u.a. die zwei filmstiftungsgeförderten und preisgekrönten Produktionen „Auf Augenhöhe" von Evi Goldbrunner und Joachim Dollhopf sowie „Mullewapp – Eine schöne Schweinerei" von Theresa Strozyk und Tony Loeser. Den Auftakt macht am kommenden Sonntag Matthias Lang "König Laurin" in der Lichtburg in Oberhausen.

Zu den Filmen im Einzelnen:

"Auf Augenhöhe":
Der Filmstoff wurde im Rahmen der Initiative „Der besondere Kinderfilm“ entwickelt und erzählt vom 11-jährigen Michi, der im Heim lebt und auf der Suche nach seinem Vater vor unerwartet großen Herausforderungen steht. Als er die Adresse seines bisher unbekannten Vaters findet, erfüllt sich sein größter Traum – bis er erfährt, dass sein Vater Tom kleinwüchsig ist. Damit wird Michis Vorstellung von seiner idealen Vaterfigur total auf den Kopf gestellt. Der Weg der beiden zueinander ist schwierig: Michi schämt sich für Tom, und der wiederum ist enttäuscht über die Ablehnung seines Sohnes. Als sich die beiden schließlich doch annähern, bringt ein unerwartetes Ereignis noch einmal alles durcheinander…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Für die Besetzung konnten neben Luis Vorbach („Die Himmelsleiter“) u.a. die Schauspieler Jordan Prentice („Brügge sehen… und sterben?“), Anica Dobra („Mogelpackung“, „Ein Baby zum Verlieben“), Mira Bartuschek („Heiter bis tödlich – Fuchs & Gans“), Sebastian Fräsdorf („Im Sommer wohnt er unten“) und Phil Laude (Y-Titty) gewonnen werden. „Auf Augenhöhe“ ist eine Rat Pack Filmproduktion in Koproduktion mit der Westside Filmproduktion und der Martin Richter Filmproduktion. Der Film wurde mit Unterstützung der Initiative „Der besondere Kinderfilm“ entwickelt und von dem FFF FilmFernsehFonds Bayern, der Film- & Medienstiftung NRW, der BKM-Filmförderung, der FFA Filmförderungsanstalt und dem DFFF DeutschenFilmFörderFonds gefördert. Senderpartner sind das ZDF und KiKA. TOBIS FILM bringt den Film in die deutschen Kinos bringen.

Mullewapp – Eine schöne Schweinerei
Sieben Jahre nach “Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde” landet die Fortsetzung der Abenteuer der von Helme Heine erfundenen, populären Figuren auf der Leinwand. Auf dem Bauernhof steht der Geburtstag des stets hungrigen Schwein Waldemar an. Zur Feier hat man eine Sahnetorte gebacken. Doch das fiese Wildschwein Horst von Borst und seine Gesellen haben ein Auge auf das Geschenk geworfen und stören das fröhlich-friedliche Beisammensein von Waldemar und seinen besten Freunden Johnny Mauser und Franz von Hahn und den anderen Tieren des Hofes, zu denen auch die hübsche Henne Marilyn zählt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Der Film ist eine Produktion von MotionWorks und Melusine Productions (LU) in Koproduktion mit Studiocanal. Die Filmstiftung unterstützte das Projekt mit 350.000 Euro in der Produktion. Weitere Förderer waren die FFA, die Mitteldeutsche Medienförderung, FFHSH und MBB. Studiocanal zeichnet sich für den Verleih verantwortlich und brachte den Film Mitte Juli 2016 in die deutschen Kinos.

Weitere Informationen und das vollständige Programm unter www.kinderfilmtage-ruhr.de