Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews500 Besucher beim „Respawn"-Debüt

500 Besucher beim „Respawn"-Debüt

Rund 500 Besucher zählte die Entwicklerkonferenz „Respawn – Gathering of Game Developers" zur Premiere in Köln. Veranstalter Aruba Events wollte mit der GGCE-Konkurrenz eine Alternative schaffen, die in lockerer Atmosphäre den direkten Austausch der Teilnehmer gewährleisten sollte. Dieser Ansatz ist aufgegangen, wie Aruba-Chef Stephan Reichart resümiert: "Wir haben mit der Respawn ein Experiment gewagt. Die offenen Vortragsinseln und die Übertragung der Talks über Headsets hat es in der Form bisher nicht gegeben. Nach zwei Tagen Respawn können wir festhalten, dass dieses Konzept funktioniert. Die Besucher haben die Respawn als entspanntes Gathering erlebt, auf dem auch wertvolle Inhalte kommuniziert wurden."