Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews5,4 Millionen Euro für Filme, Serien und Kinderkino

5,4 Millionen Euro für Filme, Serien und Kinderkino

Die Film- und Medienstiftung NRW fördert 19 Projekte mit 5,39 Millionen Euro. Die ausgezeichnete Regisseurin Sandhya Suri verfilmt mit „Identitti” den großartigen Bestseller in NRW. Für den vielfach ausgezeichneten Regisseur Karim Aïnouz stehen Kristen Stewart, Josh O’Connor und Elle Fanning für „Rosebushpruning” vor der Kamera. Für „Out of this World” dreht Locarno- und Cannes-Gewinner Albert Serra ebenfalls mit Kristen Stewart. Die Spitzenförderung ging an die große RTL-Serie „Euphorie” des jungen Regieduos André Szardenings und Antonia L. Schmidt – der Stoff wird komplett in NRW verfilmt. Außerdem werden die Fortsetzungen der erfolgreichen Kinderfilme „Die Häschenschule” und „Die Schule der magischen Tiere” gefördert.

Neues Mitglied in der Förderjury der Film- und Medienstiftung NRW ist Kinobetreiberin und AG Kino-Vorstandsmitglied Petra Rockenfeller aus Oberhausen.

Kinofilme:

Identitti – 750.000 Euro 
Produktion: Razor Film, Berlin
Verleih: DCM
Sender: ZDF / Arte
Regie: Sandhya Suri
Buch: Friederike Jehn nach der gleichnamigen Romanvorlage von Mithu Sanyal
Cast: Jele Brückner
Bloggerin Nivedita aka Identitti auf der Suche nach Identität und deren Bedeutung.

Die Häschenschule – Macht der Legenden – 450.000 Euro 
Produktion: Akkord Film Produktion, Berlin/Hamburg
Koproduktion: SERU Film Produktion, Ludwigshafen/Hannover; Arx Anima, Österreich
Verleih: Leonine
Sender: NDR, Kika, SWR, HR, ORF
Regie: Ute von Münchow-Pohl
Buch: Nadine Gottmann, Claudio Winter
Sprecher:innen: Senta Berger, Friedrich von Thun
Ein gut gehütetes Geheimnis stellt das Weltbild der Hasen auf den Kopf.

Koschka – 350.000 Euro 
Produktion: Blinker Filmproduktion, Köln
Koproduktion: Friendship Films, Kassel; Daarna Productions, Belgien
Verleih: Farbfilm
Sender: ZDF
Regie / Buch: Bernd Sahling
Dem achtjährigen Jan läuft eine Katze zu. Doch bald liegen auch noch drei Katzenjungen im Kleiderschrank.

Die Schule der magischen Tiere 4 – 300.000 Euro 
Produktion: Kordes & Kordes Film Süd, München
Koproduktion: Lightburst Pictures, Berlin
Verleih: Leonine
Regie: Bernhard Jasper
Buch: Mirjam Müntefering
Cast: Lilith Julie Johna, Loris Sichrovsky, Emilia Maier
Der Pinguin Juri verschwindet und ein Unbekannter will die Schule besetzen. Die magische Gemeinschaft ist gefordert.

Rosebushpruning – 300.000 Euro 
Produktion: Match Factory Productions, Köln
Koproduktion: Kavac Film, Italien; CryBaby Films, UK
Verleih: Mubi
Regie: Karim Aïnouz
Buch: Efthimis Filippou basierend auf dem Film „Mit der Faust in der Tasche” von Marco Bellocchio
Cast: Josh O’Connor, Kristen Stewart, Elle Fanning
Eine moderne Frage auf eine sehr alte Frage: Was würdest du für die Liebe tun?

Out of this World – 180.000 Euro 
Produktion: Pandora Filmproduktion, Köln
Koproduktion: Les Films du Losange, Frankreich; Forma Pro Films, Lettland; Rosa Films, Portugal; Andergrau Film, Spanien
Verleih: Pandora
Sender: Arte / BR
Regie / Buch: Albert Serra
Cast: Kristen Stewart
Eine amerikanische Delegation reist mitten im Ukraine-Krieg nach Russland.

Dokumentarfilme:

Lang lebe Harold – 270.000 Euro 
Produktion: Sutor Kolonko, Köln
Regie / Buch: Lena Leonhardt
Protagonist:innen: Harold Katcher, Sasha und Shahanz Katcher, Akshay Sanghavi, Nina Torres Zanvettor, Nicolas Chernavsky
Der 79-jährige Forscher Harold glaubt den Schlüssel für die ewige Jugend gefunden zu haben. Den will er schnellstmöglich an sich selbst testen.

ich will alles! – 150.000 Euro 
Produktion: zero one film, Berlin
Verleih: Piffl Medien
Sender: RBB
Regie / Buch: Luzia Schmid
Protagonist:innen: Paul von Schell, Christina Palastanga-Gardiner
Hildgard Knef schaffte es, drei große Karrieren aufzubauen und jewels an die Wand zu fahren. Der Film verarbeitet viel unveröffentlichtes Archivmaterial aus sechs Jahrzehnten.

solange es nicht aufhört – 
180.000 Euro
Produktion: ruhrkomplex, Oberhausen
Koproduktion: the serious people, Oldenburg
Verleih: déjà-vu-films, little dreams
Sender: ZDF – Das kleine Fernsehspiel
Regie / Buch: Tamer Jandali
Protagonist:innen: Staphanie Klee, Mechthild Zier, Thomas Aeffner
Eine Ode an die Menschlichkeit und die Fähigkeit, sich immer wieder neu zu entdecken, auch im späteren Lebensabschnitt.

Wie Kriege enden (TV) – 180.000 Euro 
Produktion: BROADVIEW TV, Köln
Sender: ZDF, Arte
Regie / Buch: Jobst Knigge, Christine Trebbi, Susanne Utzt
Protagonist:innen: Jean-Pierre Lacroix, Irina Scherbabowa, Christine Bell
Ein Film über die Hoffnung und über die Kunst der Diplomatie und Versöhung, der Friedens- statt Kriegshelden feiert.

Die Träume meiner Eltern (TV) – 110.000 Euro 
Produktion: Längengrad Filmproduktion, Köln
Sender: NDR, Arte, WDR
Regie: Gülseli Bille-Baur
Buch: Gülseli Bille-Baur, Regina Schilling
Protagonist: Yüksel Uğurlu
Ein Film zur deutsch-türkischen Geschichte seit Ende des Zweiten Weltkriegs bis heute.

TV-Serien

Euphorie (8×45 Min.) –
1,5 Mio. Euro 

Produktion: Zeitsprung Pictures, Köln
Sender: RTL
Regie: André Szardenings, Antonia L. Schmidt
Buch: Jonas Lindt, Raquel Kishori Dukpa, Paulina Lorenz, Antonia L. Schmidt
Die 16jährige Mila versucht nach einem Aufenthalt in der psychiatrischen Klinik wieder zurück in ihr Leben zu finden. Basierend auf dem israelischen Original „Euphoria”.

Schalotte – Eine Zwiebel für alle Fälle (26×7 Min.) – 445.000 Euro 
Produktion: Trickstudio Lutterbeck, Köln
Koproduktion: AMOPIX, Frankreich
Sender: WDR
Regie: Olaf Kamin
Buch: Tanja Sawitzki
Art Direction: Sabine Dully
Abends, wenn im Supermarkt die Lichter ausgehen, schläft das Verbrechen nicht. Detektivin Schalotte Zwiebel ermittelt mit ihren Freunden Split, der Euro-Banane, und Lilly, dem Erdbeer-Mädchen.

Drehbuch / Stoffentwicklung /Vorbereitung

Vandals (6×45 Min.) – 60.000 Euro 
Produktion: Epik Filmproduktion, Enger
Buch: Hüseyin Tabak

Imitationen (6×25 Min.) – 20.000 Euro
Produktion: Goldstoff Filme, Ascheberg
Buch: Mark Lorei

Verleih

Sterben – 70.000 Euro
Verleih: Wild Bunch Germany, Berlin
Kinostart: 25. April 2024

Die Unbeugsamen 2 – Guten Morgen, Ihr Schönen – 50.000 Euro 
Verleih: Majestic Filmverleih, Berlin
Kinostart: 8. August 2024

Eternal You – Vom Ende der Endlichkeit – 15.000 Euro
Verleih: farbfilm verleih, Berlin
Kinostart: 30. Mai 2024

Sleep with your Eyes open – 10.000 Euro 
Verleih: Grandfilm, Nürnberg
Kinostart: 27. Juni 2024