Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsStartschuss für 8. SchulKinoWochen NRW

Startschuss für 8. SchulKinoWochen NRW

Von 22. Januar bis 4. Februar findet unter dem Motto „Zusammen leben. Sehen. Lernen.“ die diesjährige Ausgabe der SchulKinoWochen NRW statt. Eröffnet wurde das landesweit größte filmpädagogische Projekt, an dem jährlich mehr als 80.000 Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte teilnehmen, in der Düsseldorfer "Black Box" mit dem Animationsfilm "Ernest & Célestine". LWL-Kulturdezernentin Barbara Rüschoff-Thale schlug symbolisch die erste Filmklappe der SchulKinoWochen NRW 2015.

SKW_NRW_Eröffnung_2-klein
v.l.n.r.: Karin Woyke (Leitung Medienpädagogik im Filmmuseum), Prof. Dr. Markus Köster (Leitung LWL-Medienzentrum für Westfalen und FILM+SCHULE NRW), Bernd Desinger (Direktor Filmmuseum Düsseldorf), Dr. Barbara Rüschoff-Thale (LWL-Kulturdezernentin), Michael Jahn (VISION KINO – Netzwerk für Film- und Me­dienkompetenz), Heike Wieneke (Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW), Marlies Baak-Witjes (FILM+SCHULE NRW) © FILM+SCHULE NRW

Die SchulKinoWochen sind ein deutschlandweites Projekt zur Filmbildung, bei dem jedes Jahr Schülerinnen und Schüler zum ermäßigten Preis eine Filmvorstellung in einem nahegelegenen Kino besuchen können. Zu jedem Film gibt es pädagogisches Begleitmaterial, das den Lehrkräften vor dem Kinobesuch kostenfrei zur Verfügung steht. Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Fortbildungen, Kinoseminare und Filmgespräche. Mit dabei sind unter anderem Produzent Helmut Weber ("Petterson und Findus"), Regisseur Michel Loeken ("Göttliche Lage"), Darsteller Oliver Ewy ("Die schwarzen Brüder") sowie weitere Filmschaffende wie Szenen- und Kostümbildner, Filmkomponisten und Drehbuchautoren.

Die SchulKinoWochen werden veranstaltet von VISION KINO – Netzwerk für Film und Medienkompetenz und von FILM+SCHULE NRW, einer gemeinsamen Initiative des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW  und des LWL-Medienzentrums für Westfalen. VISION KINO ist eine Initiative des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Filmförderungsanstalt, der Stiftung Deutsche Kinemathek und der "Kino macht Schule" GbR und steht traditionell unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Weitere Informationen unter www.schulkinowochen.nrw.de