Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews800 FilmSchauPlätze-Gäste: Spitzenwert in Monschau

800 FilmSchauPlätze-Gäste: Spitzenwert in Monschau

In der warmen Sommernacht strömten insgesamt 800 Besucher von nah und fern, teils mit großen Picknick-Körben, zum Historischen Marktplatz in Monschau. Anna Fantl von der Film- und Medienstiftung NRW und Bürgermeisterin Margareta Ritter freuten sich über die Spitzen-Besuchszahl auf komplett gefülltem Platz, begeisterte Reaktionen und beste Stimmung. Der Vorfilm „Die Bergfrau“ erntete Applaus, und vor der Kulisse der Fachwerkhäuser war „Monsieur Claude und seine Töchter“ ein Riesenspaß auch für diejenigen, die den Film schon kannten.

Im Ruhrgebiet geht es heute weiter: Am Förderturm Königsborn III/IV in Bönen gibt es ab 19.00 Uhr eine Führung durch die Bürgerstiftung Förderturm mit atemberaubendem Panoramablick, ab 19.30 Uhr gibt ein Workshop Einblick in die Erstellung von Graffitischabloben. Ab 20.00 Uhr stimmen HipHopBand und Breakdancer auf den Kurzfilm „What I forgot to say“ und die Street Art-Dokumentation „Banksy – Exit Through the Gift Shop“ ein.