Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenAm 18. August Drehstart für „Unter Bauern“

Am 18. August Drehstart für „Unter Bauern“

Kino-Adaption mit Veronica Ferres in der Rolle der Marga Spiegel

Am 18. August starten die Dreharbeiten zu "Unter Bauern", der Verfilmung des autobiografischen Romans "Retter in der Nacht" von Marga Spiegel. Die Rolle der Marga Spiegel übernimmt Veronica Ferres ("Neger, Neger Schornsteinfeger"), ihren Mann Menne spielt Armin Rohde ("Herr Bello"), Luisa Mix spielt die Tochter Karin. In weiteren Rollen sind u. a. Margarita Broich ("Teufelsbraten"), Heinrich Pachl ("Teufelsbraten") und Marlon Kittel ("Sommersturm") zu sehen. Der Kinofilm wird komplett im Münsterland gedreht.

Zum Inhalt: Um 1943 der Deportation in den Osten zu entgehen, retten sich der beliebte und er­folgreiche Pferdehändler Menne Spiegel mit seiner Frau Marga und der Tochter Karin zu befreundeten Bauern in Westfalen. Vier münsterländische Bauernfamilien riskieren während der folgenden Monate ihr Leben, um die Kleinfamilie zu retten.

Otto Jägersberg und Imo Moszkowicz adaptierten den Roman, produziert wird die bewegende Lebensgeschichte von der Kölner Produktionsfirma FilmForm Köln von Joachim von Mengershausen in Koproduktion mit der Kölner Pandora Film, 3L Filmproduktion und der französischen Acajou Films. Regisseur Ludi Boeken, der bereits in seiner Jugend viele Menschen kennen lernte, die ohne Rücksicht auf ihre eigene Sicherheit Juden vor den Nazis versteckten, inszeniert das Drama.

Die Filmstiftung unterstützt das Projekt mit einer Drehbuch- und einer Produk-tionsförderung in Höhe von insgesamt 1,17 Mio. Euro.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Filmstiftung NRW, Tanja Güß, Erna Kiefer, Tel.: 0211-930500, Fax: 0211-93050-85,