Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews"Babylon Berlin" feiert Free-TV-Premiere am 30. September im Ersten

"Babylon Berlin" feiert Free-TV-Premiere am 30. September im Ersten

Die von der Filmstiftung geförderte Erfolgsserie "Babylon Berlin" feiert am 30. September 2018 um 20:15 Uhr Free-TV Premiere in der ARD. Inzwischen wurde die Produktion von X Filme Creative Pool, ARD Degeto, Sky und Beta Film in mehr als 100 Länder verkauft.

Die Serie von Tom Tykwer, Henk Handloegten und Achim von Borries erzählt auf Basis der international erfolgreichen Bestseller-Reihe von Volker Kutscher um Kommissar Gereon Rath, der im Berlin der 1920er Jahre ermittelt, das ganze Panoptikum der aufregendsten Stadt der Welt zwischen Drogen und Politik, Mord und Kunst, Emanzipation und Extremismus. In den Hauptrollen sind Volker Bruch und Liv Lisa Fries zu sehen. In weiteren Rollen spielen u. a. Peter Kurth, Matthias Brandt, Thomas Thieme, Mišel Matičević, Hannah Herzsprung, Benno Fürmann und Lars Eidinger. Neben der Filmstiftung kam weitere Förderung vom Medienboard Berlin-Brandenburg, Creative Europe Media sowie der German Motion Picture Fund. Beta Film ist als Koproduzent auch der Weltvertrieb der Serie. Der Pay-TV-Sender Sky brachte „Babylon Berlin“ im November 2017 erstmals auf die Bildschirme.