Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews"Bad Director" feierte Premiere in Köln

"Bad Director" feierte Premiere in Köln

Die filmstiftungsgeförderte Produktion „Bad Director“ von Regisseur und Drehbuchautor Oskar Roehler feierte am Montag, 6. Mai, in Anwesenheit von Oskar Roehler und den Darsteller:innen Oliver Masucci, Bella Dayne, Anne Ratte-Polle und Elie Kaempfen Premiere im Cinenova Kino in Köln. Kinostart ist am 9. Mai.

Zum Film:
Gregor Samsa ist ein alternder Regisseur, um die Ende 50. Post-Midlife-Crisis und Wohlstandsverwahrlosung greifen um sich: Samsa frönt seinem Hedonismus mit Puffbesuchen und erhöhtem Alkoholkonsum. Ihm graut vor der Branche, die ihn groß gemacht hat. Den Deutschen Filmpreis übersteht er nur lästernd — er verlässt die Party und flüchtet sich in ein Antiquariat. Feenhaft und wunderschön taucht dort Grete auf, die er wenig später wieder trifft.

Die Satire wurde von Nachtlicht Film, Amour Fou Luxembourg, Gretchenfilm und MMC Movies Köln produziert und von der Filmstiftung NRW in Produktion und Verleih mit insgesamt 685.000 Euro gefördert. Weltkino Filmverleih hat den Verleih übernommen.

Beitragsbild: Foto: © Patric Fouad