Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews„Capital B" ab Dienstag auf Arte

„Capital B" ab Dienstag auf Arte

Die filmstiftungsgeförderte Doku-Serie „Capital B. Wem gehört Berlin?“ (Fruitmarket)  ist ab Dienstag, 3. Oktober 2023, im Free-TV auf Arte zu sehen.

Regisseur Florian Opitz illustriert die Geschichte Berlins seit dem Mauerfall 1989. Es entwickelte sich die Vision einer Metropole, allerdings gibt es bis heute vielfältige Konflikte um die Zukunft dieser Mega-City. Wie wurde Berlin zur Stadt, wie wir sie heute kennen?

„Capital B. Wem gehört Berlin?" ist eine Produktion der Kölner Fruitmarket. Die Film- und Medienstiftung NRW förderte die Doku-Serie mit 150.000 Euro. Arte zeigt die drei ersten Folgen „Sommer der Anarchie", „Größenwahn" und „Absturz" am 3. Oktober und die zwei weitere Folgen „Arm, aber sexy" und „Die Stadt als Beute" am 4. Oktober 2023. Die Episoden sind auch in der Arte-Mediathek zu streamen.

Beitragsbild: Fruitmarket