Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsCreative Europe MEDIA @ Berlinale

Creative Europe MEDIA @ Berlinale

Mit sieben geförderten Filmen in verschiedenen Sektionen ist MEDIA auch in diesem Jahr stark in Berlin vertreten. Im Wettbewerb gehen u.a. „Alcarràs“ von Carla Simón und „Everything Will Be Ok“ von Rithy Panh in das Rennen um den Goldenen Bären.
Hinzu kommen Online-Angebote für die Branche, so z.B. das European Film Forum der Europäischen Kommission und eine Infoveranstaltung für Produzent:innen. Auch die MEDIA geförderten Berlinale Talents, der Co-Production Market und die European Shooting Stars sind wieder Herzstücke der Berlinale.

European Film Forum – 14. Februar, 9:30 bis 11:00 Uhr

„Towards a Climate-Neutral Audiovisual Sector" – unter diesem Motto stellen internationale Expert:innen nachhaltige Maßnahmen für die europäische Film- und Medienbranche vor:

Eröffnet wird das Forum von  Lucia Recalde, Leiterin des MEDIA Programms. Nach einer Präsentation verschiedener europäischer Modelle für CO2-Rechner, analysiert Philip Gassmann die Idee eines gemeinsamen Messsystems für Kohlenstoffemissionen. Weitere Möglichkeiten zur nachhaltigeren Ausrichtung der Branche diskutieren Fiona Ball (Responsible Business, Sustainability and Social Impact, Sky Group), Alexandra Lebret (European Producers Club) und Produzent Tomasz Morawski (Haka Films).
Die Teilnahme ist ohne Voranmeldung hier möglich.

Info Session zur MEDIA Entwicklungsförderung für Produzent:innen15. Februar, 15:00 bis 16 Uhr
Jolien Willemsens von der Brüsseler Agentur EACEA präsentiert die neuen Förderaufrufe für Projektentwicklung. Produzent:innen können mit einem EFM Online Market Badge daran teilnehmen.