Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsCreative Europe MEDIA fördert NRW-Spieleentwickler

Creative Europe MEDIA fördert NRW-Spieleentwickler

Die Europäische Kommission hat die Ergebnisse der Games Förderung veröffentlicht. Aus NRW konnten sich drei Unternehmen durchsetzen und erhalten insgesamt 347.800 Euro.

Die Förderhöchstsumme von 150.000 Euro erhält Awins2011 aus Essen für das Open World Rollenspiel „Elex 2“. Gefördert wurden zudem zwei weitere Unternehmen aus Köln: 144.300 Euro fließen in das Mobile Game „Tales of Time“ der Nurogames und 53.500 € in die Fortsetzung der mehrfach ausgezeichneten Lernapp „Squirrel & Bär – Abenteuerreise: Europa“ des Entwicklerstudios The Good Evil GmbH.

„Wir freuen uns riesig über die Förderung“, so Linda Kruse, Geschäftsführerin der The Good Evil. „Sie ermöglicht uns, ‘Squirrel & Bär’ nachhaltig zu entwickeln und stellt die Weichen für die Verbreitung des Spiels in viele Sprachgebiete. Darüber hinaus ist die Förderung eine Bestätigung unseres europäischen Lernkonzepts und des globalen Vermarktungsansatzes.“

Von insgesamt 146 Einreichungen aus ganz Europa unterstützt Creative Europe MEDIA 32 Spieleprojekte mit über 3.7 Mio. €. Aus Deutschland stehen insgesamt vier Spiele auf der Förderliste.