Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungen„Daumen drücken!“ In Köln wird der 18. Deutsche Entwicklerpreis vergeben

„Daumen drücken!“ In Köln wird der 18. Deutsche Entwicklerpreis vergeben

  • Für NRW im Rennen: 9 Nominierungen für Spiele und Entwickler:innen aus NRW
  • Zum dritten Mal: „NRW Förderpreis für junge Entwicklerinnen“ der Film- und Medienstiftung NRW 
  • Im Livestream: Donnerstag, 9. Dezember 2021, auf deutscherentwicklerpreis.de und Rocket Beans TV

Beim Deutschen Entwicklerpreis, u.a. gefördert von Land NRW, Film- und Medienstiftung NRW und der Stadt Köln, werden seit 18 Jahren die erfolgreichsten und kreativsten deutschsprachigen Entwickler:innen und Publisher ausgezeichnet. Die diesjährige Preisverleihung findet am 9. Dezember 2021 ohne Publikum statt und wird im Livestream auf der Website des Entwicklerpreises und auf Rocket Beans TV zu sehen sein. Natascha Becker, Valentin Birke, Colin Gäbel und Fabian Siegismund präsentieren die Preisverleihung ab 20.00 Uhr aus dem Auditorium des Cologne Game Lab an der TH Köln.

Für 9 nominierte Spiele aus NRW heißt es jetzt noch einmal „Daumen drücken!“. Das filmstiftungsgeförderte Game „Omno“ von Studio Inkyfox ist als Bestes Deutsches Spiel, Bestes Indie Game und für die Beste Grafik nominiert. Headup Games aus Düren sind in den Kategorien Bester Publisher und Bestes Studio dabei. Als Dauerbrenner ist „Die Siedler Online“ (Ubisoft Düsseldorf) im Rennen. In der Kategorie Most Wanted sind gleich drei NRW-Entwicklungen nominiert: „Super Dungeon Maker“ (Firechick, Düsseldorf) und „White Shadows“ (Monokel, Köln), das als Konzept, Prototyp und in der Produktion von der Film- und Medienstiftung NRW gefördert wurde. „Maniacs“ von AAS Achtung Autobahn (Köln) wurde als Konzept und Prototyp unterstützt und kann nun auf den Ubisoft Newcomer Award hoffen. Der Preis wird in 15 Kategorien vergeben.

Zum dritten Mal wird der NRW Förderpreis für junge Entwicklerinnen der Film- und Medienstiftung NRW von einer Spezial-Jury gewählt. Zudem wird auch in diesem Jahr der Innovationspreis – Sonderpreis der Stadt Köln vergeben.

Über den Deutschen Entwicklerpreis
Der Deutsche Entwicklerpreis ist die älteste Auszeichnung für die Entwicklung herausragender Computerspiele aus deutschsprachigen Ländern. Der renommierte Preis wird bereits seit 2004 von Aruba Events veranstaltet. Gefördert wird der Deutsche Entwicklerpreis u.a. vom Land Nordrhein-Westfalen, der Film- und Medienstiftung NRW, der Stadt Köln sowie von game e.V., dem Verband der deutschen Games-Branche. Weitere Informationen und alle Nominierten unter deutscherentwicklerpreis.de

Für weitere Informationen:

Katharina Müller
Film- und Medienstiftung NRW GmbH
Kaistr. 14
40221 Düsseldorf
0211 93050-39

www.filmstiftung.de