Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsSettermin mit den Toten Hosen in Düsseldorf

Settermin mit den Toten Hosen in Düsseldorf

Es war das große Finale ihrer Tournee: Am Samstagabend, 13. Oktober, spielten Die Toten Hosen in der Arena in Düsseldorf vor 46.000 Fans das letzte Konzert ihrer „Laune der Natour“. Begleitet wurden sie dabei von einem Filmteam, das die Tour der Toten Hosen in einen Dokumentarfilm verwandelt.

© Bastian Bochinski
Christopher Rowe (Director of Photography), Breiti, Christina Bentlage (FMS), Regisseurin und Produzentin Cordula Kablitz-Post (avanti media fiction), Campino, Andi, Vom und Kuddel © Bastian Bochinski

Der erfahrene Musikfilmregisseur Paul Dugdale und die Regisseurin und Produzentin Cordula Kablitz-Post, die die Band seit über 10 Jahren immer wieder filmisch begleitet, führen bei „Die Toten Hosen – Tour 2018“ (Arbeitstitel) Regie und folgen der Band durch Deutschland, Schweiz und Argentinien. Der Film zeigt die Band vor und hinter den Kulissen und erzählt ihre Geschichte anhand ihrer größten Hits.

Die Produktion von avanti media fiction wird von der Film- und Medienstiftung NRW mit 150.000 Euro gefördert. NFP wird den Konzert-Film im nächsten Jahr in die Kinos bringen.