Film und Medien Stiftung NRWNewsNews„Der Junge muss an die frische Luft“ in Seattle

„Der Junge muss an die frische Luft“ in Seattle

Heute startet das 45. Seattle International Film Festival, das mit dieser Ausgabe das Jahr der deutsch-amerikanischen Freundschaft feiert. Die Sektion „Deutschlandjahr“ wird passend dazu von Caroline Links Erfolgsfilm „Der Junge muss an die frische Luft“ eröffnet. Während des Festivals werden insgesamt 10 Filme gezeigt, die die Film- und Medienstiftung unterstützt hat.

Gezeigt werden:

  • „Der Junge muss an die frische Luft“ von Caroline Link
  • „All My Loving“ von Edward Berger
  • „Monos“ von  Alejandro Landes
  • „Oray“ von Mehmet Akif Büyükatalay
  • „Saf“ von Ali Vatansever
  • „Der Unschuldige“ von Simon Jaquemet
  • „Was uns nicht umbringt“ von Sandra Nettelbeck
  • „Shut up and play the piano“ von Philipp Jedicke
  • „Obon“ von Andre Hörmann und Samo
  • „Sew the Winter on my Skin“ von Jahmil X.T. Qubeka

Das Festival endet am 9. Juni.

Weitere Informationen zum Festival unter www.siff.net