Film- und Medienstiftung NRWNewsNewsDeutschen Fernsehpreis: Nominierungen Non-Fiction

Deutschen Fernsehpreis: Nominierungen Non-Fiction

Die Jury des Deutschen Fernsehpreises unter der Leitung des Produzenten Wolf Bauer hat heute die Nominierungen in den Non-Fiction-Kategorien in den Bereichen Information, Sport und Unterhaltung für den Deutschen Fernsehpreis 2019 bekanntgegeben. Bei den besten Doku-Mehrteilern sind u.a. „Terra X: Die Reise der Menschheit“, „Die Steinkohle“ und „Äquator 360°: Die Linie des Leben“ nominiert.

Wer den Deutschen Fernsehpreis letztlich gewinnen wird, entscheidet sich am Donnerstag, den 31. Januar 2019. Die Verleihung findet abends in den Düsseldorfer Rheinterrassen statt und wird von Barbara Schöneberger und Steffen Hallaschka präsentiert. One wird den Fernsehpreis am selben Abend ab 22:30 Uhr als Aufzeichnung zeigen. Ein Livestream soll auf der Website des WDR abrufbar sein. Die Ausrichtung des Fernsehpreis 2019 übernimmt stellvertretend für die turnusgemäß federführende ARD der WDR.

Die komplette Nominierungsliste: www.deutscher-fernsehpreis.de