Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsDeutscher Entertainment Award 2024:
Die Nominierten

Deutscher Entertainment Award 2024:
Die Nominierten

Der Deutsche Entertainment Award (DEA) wird am 6. Juni 2024 in Köln von der Sektion Entertainment der Produktionsallianz bereits zum dritten Mal vergeben. In den Kategorien Best Adaptation für die beste Adaption eines internationalen Formats für den deutschen Markt und Best Development für die beste deutsche Eigenentwicklung stehen nun die Nominierten fest.

Jedes deutsche Produktionsunternehmen, das Unterhaltungsformate produziert, konnte Vorschläge zu Eigen- und Fremdproduktionen einreichen. Das zehnköpfige Gremium unter Leitung von Rolf Hellgardt (Geschäftsführer von Prime Productions) hat auf seiner Sitzung am 24. April alle Vorschläge gesichtet. Ab sofort sind alle Mitglieder der Sektion Entertainment der Produktionsallianz aufgerufen, ihre Favoriten zu wählen.

Best Adaptation

„Buchstäblich leben! Meine Reise zum Lesen und Schreiben“

Produktionsunternehmen: Endemol Shine Germany

„Die Verräter – Vertraue Niemandem!“
Produktionsunternehmen: Tower Productions

„The 50“
Produktionsunternehmen: Endemol Shine Germany

Best Development

„besser/esser: Die miese McPlant-Show“
Produktionsunternehmen: Story House Productions

„Die Teddy Teclebrhan Show“
Produktionsunternehmen: Leonine Studios und Kofbelu

„Stranger Sins“
Produktionsunternehmen: RTL Studios

Der/die Gewinner:in des VFF Best Talents Award im Bereich (Executive) Producing und Development wird direkt vom Gremium gewählt. Der Preis wird von der VFF Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten gestiftet und ist mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro dotiert. Die Verleihung des Deutschen Entertainment Award 2024 am 6. Juni 2024 in Köln wird von Till Reiners moderiert.

Dem zehnköpfigen Gremium gehören zudem an: Ute Biernat (UFA Show & Factual), Lea den Hartog (Endemol Shine Germany), Carla Dittmar (MMC Studios), Eileen Fröhlich (SEO Entertainment), Hannah Kloth (BBC Studios Germany), Axel Kühn (Tresor TV), Fabian Lindemann (Bildergarten Entertainment), Y. Leon Lorenz (Fabiola), Julia Thiel (Unterhaltungsfernsehen Ehrenfeld UE).

Alle Informationen zur Veranstaltung unter www.deutscher-entertainment-award.de.