Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews"Diagonale" Graz zeigt vier geförderte Filme

"Diagonale" Graz zeigt vier geförderte Filme

Vom 4. bis 9. April bietet die Diagonale, das Festival des österreichischen Films, zum 27. Mal eine große Bandbreite an Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen sowie Innovativen Filmen. Auch die von der Filmstiftung geförderten Produktionen „Des Teufels Bad“, „Ingeborg Bachmann – Reise in die Wüste“ und „Liebe, D-Mark und Tod“ werden gezeigt. Dem Filmemacher Christoph Hochhäusler ist eine umfassende Werkschau gewidmet, u.a. mit dem filmstiftungsgeförderten Film „Bis ans Ende der Nacht“.

Insgesamt werden 195 Filmproduktionen zu sehen sein, davon 84 als Österreich- oder Weltpremieren.

Weitere Informationen über die Diagonale gibt es hier