Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenDigitales Medienland NRW on tour: South by Southwest und Game Developers Conference

Digitales Medienland NRW on tour: South by Southwest und Game Developers Conference

  • NRW Delegation bei der SXSW Interactive in Austin, Texas
  • Medienland NRW am German Pavillon bei der GDC in San Francisco
  • Interactive Innovation Awards Nominierung für „Supernerds – Ein Überwachungsabend“
  • Mediencluster NRW als Partner vor Ort

Vom 12. bis 15. März 2016 reist eine NRW Delegation aus Unternehmen, Startups und Branchenvertretern zum diesjährigen SXSW Interactive Festival nach Austin, Texas. Das Mediencluster NRW ist Partner der Unternehmerreise, bei der sich die internationale Medien-, Kultur- und Kreativwirtschaft über interaktive Inhalte, Medienkonvergenz und Creative Industries austauscht. Auf dem viertägigen Programm stehen u.a. der Besuch der Konferenz und das traditionelle Matchmaking im German House. Am 12. März laden NRW und Baden-Württemberg zum gemeinsamen Get-Together. An der von NRW.International und HMR International organisierten Reise nehmen u.a. Achim Fell (Dear Reality), Tobias Gerlach und Oliver Fuchs (Bavaria Entertainment), Roland Berger (Stadt Köln), Philipp Hoffmann (Rushlake Media), Philipp Laude (Online Video Producer) oder Patrick Wölke (DuMont Net) teil.

Das SXSW-Festival (11. März bis 20. März 2016), das in diesem Jahr von US-Präsident Barack Obama eröffnet wird, vereint die Themen Musik, Film und Interactive. Live-Acts, Filmscreenings und prominente Speaker stehen auf dem Programm. In diesem Jahr ist das transmediale Projekt „Supernerds – Ein Überwachungsabend“ von der gebrueder beetz filmproduktion, dem WDR und dem Schauspiel Köln für die Interactive Innovation Awards in der Kategorie „Privacy & Security“ nominiert. Die Film- und Medienstiftung NRW förderte das Modellprojekt mit 290.000 Euro. Die Preise werden am 14. März in Austin, Texas verliehen.

Wenige Tage später findet in San Francisco die GDC – Games Developers Conference statt (14. bis 18. März 2016). Bei dem weltweit wichtigsten Forum für Spieleentwickler, Produzenten, Programmierer, Künstler, Game-Designer und Audio-Profis trifft sich die Branche bei rund 400 Vorträgen, Panels, Tutorials und Diskussionsrunden, um sich über die Zukunft der Games-Industrie auszutauschen. Die Film- und Medienstiftung NRW sowie das Mediencluster präsentieren das Medienland NRW am German Pavillon (GDC Expo, Zone 2, Stand 224-10) und informieren über Fördermöglichkeiten sowie den Standort Nordrhein-Westfalen. Der Netzwerkpartner NRW.Invest ist darüber hinaus bereits beim internationalen Matchmakingformat GameConnection (14. bis 16. März 2016) vor Ort.