Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsDreharbeiten für „Geborgtes Weiss“

Dreharbeiten für „Geborgtes Weiss“

Aktuell finden in Düsseldorf die Dreharbeiten für die filmstiftungsgeförderte Produktion „Geborgtes Weiss“ von Regisseur Sebastian Ko statt. In den Hauptrollen spielen Susanne Wolff, Ulrich Matthes, Florist Bajgora, Elia Gezer, Bruno Cathomas u.a.

Hintere Reihe: Torsten Reglin, Roswitha Ester, Frank Tönmann, Sebastian Ko, Isabell Krolla; Vordere Reihe: Ulrich Mattes, Susanne Wolff, Florist Bajgora © Martin Rottenkolber / Ester.Reglin.Film

Zum Inhalt:
Marta (44) hat sich mit ihrem Sohn Nathan (5) in Rudolfs (62) urige Höhle zurückgezogen: ein Gehöft in der Eifel, das von geerbtem Wohlstand zeugt. Ein eingespieltes Team – bis sich der Wanderarbeiter Valmir (28) in ihr Leben drängt, wissend, dass auch andere sich einfach nahmen, was sie wollten. Ein Neo Noir Film über alte Schuld und neue Ansprüche.

Die Produktion wurde von der Film- und Medienstiftung NRW mit 650.000 Euro gefördert, weitere deutscher Förderer waren der Deutsche Filmförderfonds (DFFF) und die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM). Der Film ist eine Produktion von Ester.Reglin.Film unter der Senderbeteiligung des WDR. Der Film wird im Verleih von Farbfilm Verleih in die deutschen Kinos kommen.