Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsDrehschluss für "Das Glück der Tüchtigen"

Drehschluss für "Das Glück der Tüchtigen"

Die Dreharbeiten für den filmstiftungsgeförderten Kinospielfim „Das Glück der Tüchtigen“  sind abgeschlossen. Gedreht wurde unter anderem in Köln und in Leverkusen. Am Set trafen sich Cast und Crew zum kurzen Fotoshooting.

Eine Patchworkfamilie – zwei Jahrzehnte – zwei Filme. 17 Jahre nach dem Ende ihrer ersten großen Teenagerliebe in „Die Liebe der Kinder“ kämpft Mira als nun erwachsene Frau in „Das Glück der Tüchtigen“ um ihre Ehe – und um ihre Existenz.

Trafen sich zum Abschluss der Dreharbeiten: 1. Reihe von links: Álex Brendemühl (Robert), Rona Regiepi (Laila) Alexandra Huber (Estelle); 2. Reihe: Ana Bolena Müller (Isabel), Katharina Derr (Mira), Christina Bentlage (Film- und Medienstiftung NRW), Lana Cooper (Zuzanna) Julia Daschner (Bildgestaltung); 3. Reihe: Eva-Maria Weerts (Produzentin, Mizzi Stock Entertainment), Lenonidas Emre Pakkan (Tarik), Franz Müller (Regie, Mizzi Stock Entertainment), Frank Tönsmann (WDR), Jörg Siepmann (Produzent, 2Pilots Filmproduction). © Foto: 2pilots/Martin Rottenkolber

Die Hauptrollen in diesem zweiten Teil einer Langzeit-Trilogie von Regisseur Franz Müller spielen Katharina Derr, Álex Brendemühl, Lana Cooper, Leonidas Emre Pakkan, Marie Lou Sellem, Ana Bolena Müller und Michael Sideris. Produziert wird „Das Glück der Tüchtigen“ von 2 Pilots  und Mizzi Stock Entertainment in Koproduktion mit dem WDR und Arte. Den Kinoverleih übernimmt der neue Kölner Filmverleih Cologne Cine Collective. Das Drehbuch schrieb Marcus Seibert in Zusammenarbeit mit Franz Müller. Die Bildgestaltung übernahm Julia Daschner.

Die Film- und Medienstiftung NRW fördert „Das Glück der Tüchtigen“ mit 700.000. Euro. Weitere Förderung kommt vom DFFF.