Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsDritter European Series Day am 8. Oktober in Köln

Dritter European Series Day am 8. Oktober in Köln

Aktuelle Serien aus Deutschland und Europa stehen im Fokus des dritten European Series Day am 8. Oktober in Köln. In Case Studies und Keynotes geht es um Trends in der europäischen Serienentwicklung und internationale Auswertungsmöglichkeiten. Veranstalter sind wieder Film Festival Cologne, Creative Europe Desk NRW, ifs internationale filmschule köln und Film- und Medienstiftung NRW.

Nach der Begrüßung durch Filmstiftungsgeschäftsführerin Petra Müller schildert Autor und Blogger Scott Myers (Blog: Go into the Story), wie sich Entwicklung und Produktion von Kinofilmen und Serien gegenseitig beeinflussen. Einblicke in „DeutschLes-Landes“ − die erste Eigenproduktion der Telekom − gewähren Autor Peter Güde, die Executive Producer Oliver Vogel (Bavaria Fiction) und Sandra Ouaiss (Telfrance) sowie Peter Kerckhoff (VP Content, Telekom Deutschland). Im Anschluss präsentieren sich mit Series Mania in Lille, dem C21 International Drama Summit in London und den Drama Series Days in Berlin drei europäische Foren für Serienschaffende.

Es folgen erste Einblicke in drei aktuelle Serienproduktionen: Regisseur und Produzent Lutz Heineking jr. (eitelsonnenschein) stellt die TNT-Mockumentary „Andere Eltern“ vor; Produzentin Bettina Wente (Network Movie) präsentiert die ZDF Thriller-Serie „West of Liberty“. Beide Produktionen wurden mit Fördermitteln der Film- und Medienstiftung NRW realisiert. Felix von Boehm (Lupa Film) hat die deutsch-französische Koproduktion „Eden“ (SWR/ARTE) im Gepäck.

Abschließend sprechen die Macher des irischen Familiendramas „Blood“ über Produktion und Finanzierung ihrer Serie, die am selben Abend bei Virgin Media One in Irland startet. Nach einem Get-together werden die ersten beiden Folgen im Kölner Filmforum im Museum Ludwig gezeigt. Die Tagesmoderation übernimmt Torsten Zarges vom Medienmagazin dwdl.de.

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung bis 4. Oktober unter: https://bit.ly/2xUp4zg oder rsvp@ced-nrw.eu