Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews"Ein Stück Himmel" in Locarno 2020 – For the Future of Films

"Ein Stück Himmel" in Locarno 2020 – For the Future of Films

Das Locarno Film Festival hat 22 nominierte Produktionen für einen Wettbewerb bekanntgegeben, der sich dieses Jahr unter dem Motto "The Films After Tomorrow" auf Projekte konzentriert, die aufgrund der Pandemie ins Stocken geraten sind. Mit dabei ist die filmstiftungsgeförderte Produktion "Ein Stück Himmel" von Michael Koch. Der Film ist eine deutsch-schweizerische Koproduktion, der Verleih liegt bei Pandora.
Für den diesjährigen Wettbewerb hat die Jury insgesamt 545 eingereichte Projekte aus 101 verschiedenen Ländern gesichtet. Die Preisverleihung wird am 15. August in digitaler Form stattfinden.

Aufgrund der Corona-Pandemie kann das Festival nicht wie gewohnt ablaufen. Der Vorstand und der Verwaltungsrat des Festivals unter dem Präsidium von Marco Solari teilten mit, dass es in diesem Jahr nicht möglich sein wird, eine Veranstaltung durchzuführen, in deren Zentrum die Begegnung und das Miteinander an den realen Festivalschauplätzen stehen.

Mehr Informationen zum diesjährigen Wettbewerb hier.