Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsPlaces – Deutschlands größtes Festival für Virtual Reality gestartet

Places – Deutschlands größtes Festival für Virtual Reality gestartet

Das Places _ Virtual Reality Festival in Gelsenkirchen ist am 16. September mit einem Startup-Pitch per Live-Stream gestartet. Zum dritten Mal nach 2018 und 2020 findet Deutschlands größter Szenetreff dieser zukunftsweisenden Technologie-Sparte mitten in der Metropole Ruhr statt. Bis zum 18. September stellen sich nationale und internationale Virtual-Reality-Entwickler einem Branchen-, aber auch Öffentlichkeitspublikum vor – und das alles eintrittsfrei für jede:n Besucher:in.

Nach dem Auftakt können Besucher:innen den ganzen 2. und 3. Festivaltag lang am 17. und 18. September unterschiedlichste VR-Anwendungen an rund 25 Erlebnisstationen selbst vor Ort austesten. Ob VR-Games, über Anwendungen im Bereich Wissenschaft und Technik bis hin zu Virtual-Reality-Kunst – verschiedenste Locations in einem ganzen Stadtviertel entlang der Bochumer Straße in Gelsenkirchen-Ückendorf erhalten durch Virtual Reality ganz neue Perspektiven.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.