Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsDigi NewsEinreichphase für den Deutschen Computerspielpreis gestartet

Einreichphase für den Deutschen Computerspielpreis gestartet

Noch bis Freitag, 20. Januar, 23.59 Uhr, können alle Spieleentwickler:innen, Publisher:innen und Newcomer:innen ihre besten Games für den Deutschen Computerspielpreis 2023 (DCP) einreichen. Der Deutsche Computerspielpreis ist der wichtigste Preis der deutschen Games-Branche und ehrt jährlich die besten digitalen Spiele des Landes und ihre Entwicklungsteams. Der Preis ist in diesem Jahr erneut mit 800.000 Euro dotiert und wird in 15 Kategorien verliehen, unter anderem in "Bestes Deutschen Spiel", "Bestes Familienspiel", "Nachwuchspreis Bestes Debüt" und "Nachwuchspreis Bester Prototyp". Erstmals werden beim DCP 2023 Auszeichnungen in den Kategorien „Bestes Audiodesign“ und „Bestes Grafikdesign“ vergeben. Diese beiden neuen Preiskategorien ersetzen die bisherige Kategorie „Beste Spielewelt und Ästhetik“. Zudem entfallen die Kategorien „Bestes Live-Game“ und „Bestes Internationales Multiplayer-Spiel“. Mit den jüngsten Neuerungen greifen die Ausrichter des Preises unter anderem das Feedback von Einreichenden und Jury aus dem Vorjahr auf.

Träger der Auszeichnung sind die Bundesregierung, vertreten durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, und game – Verband der deutschen Games-Branche. Die große Preisverleihung findet am 11. Mai 2023 in Berlin statt.

Alles Informationen und das Online-Formular gibt es hier