Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews„Entführt – 14 Tage Überleben“ jetzt auf RTL+

„Entführt – 14 Tage Überleben“ jetzt auf RTL+

Unter der Regie von Marc Rothemund erzählt der Spielfilm „Entführt – 14 Tage Überleben“ den Entführungsfall des Unternehmersohns Johannes Erlemann Anfang der 1980er-Jahre. Im Abo von RTL+ ist der Film ab heute, Donnerstag, 7. September, abrufbar. Kommende Woche, am Donnerstag, 14. September um 20.15 Uhr, erfolgt die Free-TV-Ausstrahlung auf RTL.

Gefördert wurde die Produktion „Entführt – 14 Tage überleben“ von der Film- und Medienstiftung NRW und dem FFF Bayern. Die Hauptrolle des jungen Johannes Erlemann übernahm Cecilio "Cito" Andresen. Die Eltern werden von Sonja Gerhardt und Torben Liebrecht gespielt. In weiteren Rollen sind u.a. Jacob Speidel, Klaus Steinbacher, Jonas Nay und Ronald Kukulies zu sehen. Das Drehbuch schrieb Beatrice Huber.

Produziert wurde das RTL+ Original von der Construction Film. Produzentin Veronica Ferres rief das Projekt nach einem Treffen mit Johannes Erlemann ins Leben. Neben dem Spielfilm wird der Fall in Form von Doku-Serie, Podcast, Buch und einem stern TV Spezial rekonstruiert. Das von RTL realisierte Gesamtpaket entstand in Absprache mit Erlemann selbst.

Beitragsbild: RTL / Tom Trambow