Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsErstausstrahlung: „Dream Away – Nächstes Jahr in Sharm el Sheik“ im WDR

Erstausstrahlung: „Dream Away – Nächstes Jahr in Sharm el Sheik“ im WDR

Am Mittwoch, 16. September, zeigt der WDR um 23.30 Uhr die filmstiftungsgeförderte Produktion „Dream Away – Nächstes Jahr in Sharm el Sheik“ von den beiden Regisseurinnen Johanna Domke und Marouan Omara. In „Dream Away“ begleiten die beiden Regisseure eine Gruppe junger Ägypter in der von Terror erschütterten Touristen-Stadt Sharm El Sheikh: Zwischen dem liberalen Lebensstil der Stadt und der traditionellen Kultur, aus der sie stammen, sind sie gezwungen, ihre Zukunft und Identität neu zu definieren.

Das Dokudrama ist eine deutsch-ägyptische Koproduktion der Kölner MonokelFig Leaf (EGY) und Fruitmarket (ebenfalls Köln), als Sender ist der WDR beteiligt. Das Drehbuch schrieben ebenfalls Johanna Domke und Marouan Omara.

Die Film- und Medienstiftung NRW förderte mit 80.000 Euro, weitere Mittel kamen vom IDFA Bertha Fund Europe, dem Catapult Film Fund, dem Arab Funds for Arts and Culture, dem Doha Film Institute, dem Hot Docs Blue Ice Group Documentary Fund und dem Berlinale Talents Doc Station Development Grand. RealFiction brachte den Film im Februar 2019 in die deutschen Kinos.

Weitere Informationen unter www.wdr.de.