Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsErstausstrahlung: "Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon" im Ersten

Erstausstrahlung: "Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon" im Ersten

Am Montag, 13. Juli, zeigt Das Erste um 20.15 Uhr die filmstiftungsgeförderte Produktion „Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon“ von Regisseur Florian Gallenberger. Schorsch ist Gärtner, sein Betrieb steht kurz vor der Pleite, die Tochter will ihn sowieso nicht übernehmen und mit seiner Frau spricht er kaum. Als dem mürrischen Mann sein Liebstes, sein Flugzeug, gepfändet werden soll, ergreift er die Flucht in die Wolken, will endlich seinen Lebenstraum, einmal zum Nordkap zu fliegen, realisieren. Auf einem Zwischenstopp lernt er die junge, ein wenig durchgeknallte Philomena kennen, die auch nur weg will aus ihrem aktuellen Leben. Sie schließt sich ihm an – gegen seinen Willen.

Majestic Filmproduktion und new!move films produzierten in Koproduktion mit Degeto Film unter Senderbeteiligung der ARD. In den Hauptrollen sind Elmar Wepper, Emma Bading und Monika Baumgartner zu sehen. Das Drehbuch schrieben Gernot Gricksch und Florian Gallenberger.

Die Film- und Medienstiftung NRW unterstützte die Produktion mit 290.000 Euro, weitere Mittel stammen vom Medienboard Berlin-Brandenburg, der FFA – Filmförderungsanstalt, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem DFFF. Majestic brachte den Film im August 2018 in die deutschen Kinos. Der Film wurde auch in NRW gedreht.

Weitere Informationen unter www.ard.de.