Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsErstausstrahlung: „Kunst gegen Staatsmacht – Der russische Künstler Pawlenski“

Erstausstrahlung: „Kunst gegen Staatsmacht – Der russische Künstler Pawlenski“

Heute, am 14.03. wird bei ARTE um 21.45 Uhr „Kunst gegen Staatsmacht – Der russische Künstler Pawlenski“ ausgestrahlt. Der Film hatte über 20 internationalen Festivaleinladungen, eine Nominierungen für den besten Dokumentarfilm und war Gewinner des „Bestes Künstlerportrait“ in Montreal. Der Film, ursprünglich 98 Minuten lang, für ARTE von der Regisseurin auf 58 Minuten gekürzt, gibt einen erschreckenden Einblick in das Räderwerk der Staatsmacht und seiner Vollzugsorgane. Die Herausforderung für die Regisseurin bestand darin, den Politkünstler nur 3 Tage in Freiheit filmen zu können. Während der weiteren Drehzeiten saß er in Moskau 7 Monate im Gefängnis. Wer wissen möchte, wie das Klima der Macht in Russland von innen aussieht, darf diesen Film nicht vermissen. Der Film entstand in Zusammenarbeit mit dem SWR, ARTE G.E.I.E., durch Förderung der Film- und Medienstiftung NRW und dem BKM.

https://www.arte.tv/de/videos/066298-000-A/kunst-gegen-staatsmacht-der-russische-kuenstler-pawlenski/