Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsErster MGZ Alumni Summit mit hochkarätiger Branchenbeteiligung

Erster MGZ Alumni Summit mit hochkarätiger Branchenbeteiligung

  • Panel-Diskussion zur Serienproduktion für Streaming-Plattformen
  • Pitching-Sessions mit neuen Projekten der MGZ-Alumni vor Branchen-Jurys
  • Staffelübergabe und Vorstellung der Stipendiat:innen 2022

Erstmalig veranstaltet das Mediengründerzentrum NRW am 7. Juni 2022 einen ganztägigen Alumni Summit, bei dem hochkarätige Branchenvertreter:innen von Amazon Studios, btf, devcom, gebrüder beetz Filmproduktion, Netflix, Probono TV, RTL+, WDR, ZDF/ARTE, ZDF, Zeitsprung Pictures anwesend sind. Eine Panel-Diskussion zur Produktion fiktionaler Serien bildet den Auftakt, bevor anschließend die jungen MGZ-Nachwuchsunternehmen in zwei Pitching-Sessions ihre innovativen Projekte und Stoffe präsentieren. Am Schluss des Programms steht die Staffelübergabe und Vorstellung des aktuellen Stipendiat:innenjahrgangs 2022. Anmelden können sich alle Professionals aus den Bereichen Film, TV/Streaming, Web und Games.

„Junge Unternehmerinnen und Unternehmer sind unverzichtbare Impuls- und Ideengeber für die Weiterentwicklung der Medienbranche. Das Mediengründerzentrum NRW hat in den vergangenen Jahren viele spannende Newcomer auf ihrem Weg begleitet. Der Alumni Summit bietet eine gute Gelegenheit, einige dieser Nachwuchsunternehmen mit ihren neuen Projekten kennen zu lernen“sagt Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW und Vorsitzende der Gesellschafterversammlung des Mediengründerzentrum NRW.

Den Auftakt des Alumni Summit macht eine Panel-Diskussion zum Thema „How to Produce Drama Series for Streaming Platforms (Fast)“. Die MGZ-Alumni Philipp Kässbohrer (Geschäftsführer, Executive Producer und Autor, btf) und Petra Hengge (Leiterin Deutsche Originals Serie, Amazon Studios) berichten über ihre Erfahrungen und die Chancen der seriellen Produktion für Streaming-Plattformen. Mit dabei sind auch Till Derenbach (Geschäftsführer Zeitsprung Pictures), Lisa Kreimeyer (Managerin, Local Language Series, Netflix) und Nadja Radojevic (Geschäftsführerin der ifs internationale filmschule köln), die das European Showrunner Programme ins Leben gerufen hat. Die Moderation übernimmt Julia Fidel, Leiterin der Berlinale Series und Expertin des nationalen und internationalen Seriengeschäfts. Philipp Kässbohrer merkt dazu an: „Das Mediengründerzentrum NRW hat der btf vor zehn Jahren eine super Startrampe gebaut. Heute freuen wir uns, wenn wir etwas von unseren Erfahrungen mit anderen Stipendiat:innen und Alumni teilen können. Dafür ist der MGZ Alumni Summit genau das richtige Format.“

Das Kernstück des Summit bilden zwei Programmblöcke, in denen Alumni des Mediengründerzentrum NRW jeweils vor einer Jury neue Projekte vorstellen. Auch die MGZ-Partner ifs internationale filmschule köln und das Creator College NRW sind mit jeweils einem Projekt bei den Pitches dabei. Anschließend geben die Jury und das Fachpublikum vor Ort Feedback zu den Projekten. In der Jury für den Schwerpunkt Fiction & Games sind neben Julia Fidel auch Varinka Link (Redakteurin ZDF Das kleine Fernsehspiel, funk), Frauke Neeb (Programmdirektorin RTL +) und Stephan Reichart (Managing Director devcom GmbH) vertreten. In die Jury für den Bereich Non-Fiction sind Christiane Hinz (Leiterin Programmgruppe Dokumentationen, WDR), Friedrich Küppersbusch (Geschäftsführer Probono TV), Martin Pieper (Redaktionsleiter ZDF/ARTE Aktuelles), Vivian Schröder, Impact Producerin, und Georg Tschurtschenthaler (Senior Producer, gebrüder beetz filmproduktion) berufen. Insgesamt werden zehn neue Projekte vorgestellt und diskutiert. Moderiert werden die Präsentationen von Elisa May (Kern des Ganzen, MGZ-Alumna) sowie Julian Brimmers (Egg Shaped Box, MGZ-Stipendiat).

„Wir freuen uns über die starke Resonanz aus der Branche und über das große Interesse am kreativen und unternehmerischen Nachwuchs. Das zeigt: Die Medienbranche und ihre Leistungsträger:innen haben ein Verständnis für die besondere Bedeutung der Nachwuchsförderung und für das kreative Potenzial der jungen Unternehmen“, sagt Sandra Weiß, Referentin für Business- und Netzwerk-Development beim Mediengründerzentrum NRW und Projektleiterin für den Alumni Summit.

Den Abschluss des Programms bildet die feierliche Staffelübergabe. Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW, Nathanael Liminski, Chef der Staatskanzlei und Medienstaatssekretär des Landes NRW, und Bürgermeisterin Brigitta von Bülow gratulieren den Alumni aus den letzten drei Jahrgängen zum erfolgreichen Abschluss ihres Stipendienprogramms beim Mediengründerzentrum NRW. Anschließend stellen sich die Stipendiat:innen des aktuellen Jahrgangs 2022 vor.

Ablauf: 
11:00 Uhr – 12:00 Uhr     Panel-DiskussionHow to Produce Drama Series for Streaming
                                            Platforms (Fast)“
14:00 Uhr – 15:00 Uhr     Pitch-Session 1: Fiction & Games
15:30 Uhr – 16:30 Uhr     Pitch-Session 2: Non-Fiction
17:30 Uhr – 18:30 Uhr     Staffelübergabe / Vorstellung Stipendiat:innen 2022

Ort:  Filmforum NRW / Museum Ludwig, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln

Teilnahme nur mit Anmeldung bis zum 31. Mai 2022.

Zur MGZ-Pressemeldung