Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsEU-Pilotförderung: 650.000 Euro für interdisziplinäres Projekt des Frankfurter Börsenvereins

EU-Pilotförderung: 650.000 Euro für interdisziplinäres Projekt des Frankfurter Börsenvereins

Film, Musik, Verlagswesen – die europäischen Content-Branchen stehen aufgrund der wachsenden Präsenz globaler Plattformen vor ähnlichen Herausforderungen. Einen Lösungsansatz bietet die Initiative CONTENTshift der Frankfurter Börsenvereinsgruppe. Im Rahmen der Pilotausschreibung "Platform(s) for Cultural Content Innovation" stellt die Europäische Kommission dem Projekt 650.000 Euro zur Verfügung.

Mit sechs europäischen Partnern – darunter die SpielFabrique aus Düsseldorf – entwickelt die Frankfurter Börsenvereinsgruppe diverse Maßnahmen, z.B. ein interdisziplinäres Expertennnetzwerk und eine Online-Plattform zum Austausch von Daten und Know-How. "Wir möchten die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Content-Industrie steigern und einen entscheidenden Beitrag zur künftigen Innovationspolitik für die Kreativindustrie leisten", so Simone Lippold, Leiterin der AG Unternehmensentwicklung bei der Börsenvereinsgruppe.

Gesucht hatte die EU-Kommission innovative Ansätze und Geschäftsmodelle für die Schaffung und Verbreitung von europäischen Inhalten. Interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie die Nutzung neuer Technologien sollten dabei im Fokus stehen.