Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenEURODOC: Europäische Dokumentarfilmer präsentieren sich 2003 beim medienforum.nrw

EURODOC: Europäische Dokumentarfilmer präsentieren sich 2003 beim medienforum.nrw

Filmstiftung NRW unterstützt EURODOC

2003 wird EURODOC, die europäische Weiterbildungsinitiative für junge europäische Dokumentarfilmer, wird mit ihrer Sektion "EURODOC Screenings" erstmalig in Köln stattfinden. Beim Internationalen Filmkongress der Filmstiftung NRW, der jährlich im Rahmen des medienforum.nrw stattfindet, werden die Ergebnisse aus den geförderten Projekten in einer 5-tägigen Veranstaltung präsentiert. In diesem Jahr fanden die ersten Screenings mit großem Erfolg in Helsinki statt. Bei der Arbeitswoche werden anhand fertiggestellter Filme Vertriebs- und Verleihstrategien für europäische Dokumentarfilme diskutiert.

Ziel des EURODOC Programms ist es, ein Netzwerk unabhängiger Produzenten und Entscheider auf dem Sektor des europäischen Dokumentarfilms zu schaffen und Nach­wuchsproduzenten und -redakteure an die Anforderungen und die Praxis des europäi­schen Marktes heranzuführen.

Die EURODOC-Initiative besteht seit 1999 und wird von Partnern wie Media Plus, der französischen Filmförderung CNC, dem französischen Film- und TV-Produzenten­verband PROCIREP sowie der Filmstiftung NRW unterstützt. Bis zu 25 Teilnehmern aus europäischen Staaten wird pro Jahr durch die berufsbegleitende Teilnahme die Mög­lichkeit gegeben, innerhalb dieses Programms ein Dokumentarfilmprojekt zu ent­wickeln, zu finanzieren und sich bei der Realisierung und dem Verleih und Vertreib mit dem nötigen Know-how begleiten zu lassen. Die Teilnehmer treffen sich dazu regel­mäßig in verschiedenen europäischen Städten.