Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsEuropäischer Filmpreis 2015: Jury gibt die ersten sechs Gewinner bekannt

Europäischer Filmpreis 2015: Jury gibt die ersten sechs Gewinner bekannt

Die European Film Academy hat die ersten sechs Gewinner bekannt gegeben, die bei der Verleihung des Europäischen Filmpreises am 12. Dezember in Berlin ausgezeichnet werden. Eine siebenköpfige Jury hat dazu auf Grundlage der EFA-Vorauswahl sowie zusätzlichen Filmeinreichungen die Gewinner in den Kategorien Kamera, Schnitt, Szenen- und Kostümbild, Filmmusik und Sounddesign gekürt. Als Ehrengäste werden die Schauspielerin Charlotte Rampling und der Schauspieler Christoph Waltz an der feierlichen Verleihung teilnehmen.

Die Nominierungen in den Kategorien Europäischer Film, Europäische Komödie, Europäischer Regisseur, Europäisches Drehbuch, Europäischer Schauspieler sowie Europäische Schauspielerin werden am 7. November im Rahmen des Europäischen Filmfestivals in Sevilla bekannt gegeben.

Folgende Gewinner stehen bereits fest:

Europäischer Kamerapreis 2015 – Prix Carlo di Palma
Martin Gschlacht für "Ich Seh Ich Seh"

Europäischer Schnitt 2015
Jacek Drosio für "BODY (Ciało)"

Europäisches Szenenbild 2015
Sylvie Olivé für "The brand new Testament"

Europäisches Kostümbild 2015
Sarah Blenkinsop für "The Lobster"

Europäische Filmmusik 2015
Cat’s Eyes für "The Duke of Burgundy"

Europäisches Sounddesign 2015
Vasco Pimentel & Miguel Martins für "Arabian Nights – Vol. I-II"

Die Jury bestand aus Anna Asp (Production Designerin, Schweden), Daniela Ciancio (Kostümbildnerin, Italien), Mathieu Cox (Sound Designer, Belgien), Uberto Pasolini, (Regisseur/ Produzent, Großbritannien), Adam Sikora (Bildgestalter, Polen), Kjartan Sveinsson (Komponist, Island) und Monika Willi (Cutterin, Österreich).

DER 28. Europäische Filmpreis wird am 12. Dezember live auf www.europeanfilmawards.eu gestream. Weitere Informationen auch auf Facebook