Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenEuropäischer Filmpreis 2002

Europäischer Filmpreis 2002

Nominierungen

Die Nominierungen für den Europäischen Filmpreis 2002 wurden jetzt bekannt gegeben.
Mit dabei sind auch von der Filmstiftung NRW geförderte Produktionen. U.a. sind Martina Gedeck und Sergio Castellitto, die Hauptdarsteller von Sandra Nettelbecks „Bella Martha“, nominiert. „Sweet Sixteen“ erhielt gleich drei Nominerungen: Ken Loach in der Kategorie „Europäischer Regisseur“, der Drehbuchautor Paul Laverty für den „Europäischen Drehbuchpreis“ und Martin Compston als „Europäischer Schauspieler“. Außerdem ist Tom Tykwers Film „Heaven“ für Drehbuch (Krzysztof Kieslowski, Krzysztof Piesiewicz) und Kamera (Frank Griebe) nominiert.
Als nicht-europäischer Film ist „Divine Intervention“ (Elia Suleiman) und in der Kategorie „Europäischer Dokumentarfilmpreis“ „Nomaden der Lüfte“ (Jacques Perrin, Jacques Cluzaud, Michel Debats) mit im Rennen.
Die Europäischen Filmpreise werden am 7. Dezember in Rom verliehen.