Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenEuropäischer Filmpreis für Ken Loach

Europäischer Filmpreis für Ken Loach

Auszeichnung für sein filmisches Lebenswerk

Am 12. Dezember wird Ken Loach in Bochum mit dem Europäischen Filmpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Der für seine sozial engagierten Filme bekannte britische Regisseur wurde bereits vielfach ausgezeichnet, zuletzt 2006 in Cannes mit der Goldenen Palme für das Drama "The Wind That Shakes The Barley".

"Glückwunsch an einen großartigen europäischen Regisseur, der seinem sozialen Engagement immer treu geblieben ist", so Michael Schmid-Ospach, Geschäftsführer der Film­stiftung NRW.

Die Filmstiftung NRW förderte unter anderem "It’s a free World", "The Wind That Shakes The Barley", "Sweet Sixteen", "My Name is Joe", "Carla’s Song" sowie "Land and Freedom" von Ken Loach.

Der Europäische Filmpreis wird in diesem Jahr erstmals in Bochum verliehen und bildet den Auftakt zur Ruhr 2010.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Filmstiftung NRW, Tanja Güß, Erna Kiefer
Tel.: 0211-930500, Fax: 0211-93050-85,