Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsEuropean Shooting Stars 2024

European Shooting Stars 2024

Die European Film Promotion hat heute, 14. Dezember, die zehn Kandidat:innen für die 27. Ausgabe ihrer Initiative European Shooting Star verkündet. Deutscher Shooting Star ist Katharina Stark.

Soeben hat die European Film Promotion (EFP) die zehn europäischen Schauspieler:innen bekannt gegeben, die als Shooting Stars 2024 bei der 74. Berlinale vorgestellt werden. Das Shooting Stars Programm ermöglicht den Talenten während des Festivals mit Casting-Direktor:innen, Produzent:innen, Filmemacher:innen und der internationalen Presse in Kontakt zu kommen und ihr Netzwerk auszubauen. Die Auswahl erfolgt durch eine internationale Jury. Aus Deutschland wurde Schauspielerin Katharina Stark ausgewählt.

Katharina Stark studierte Schauspiel an der Otto-Falckenberg-Schule in München und war u. a. in der filmstiftungsgeförderten Serie "Pan Tau" zu sehen.

Weitere Shooting Stars sind in diesem Jahr: Thibaud Dooms (Belgien), Margarita Stoykova (Bulgarien), Suzy Bemba (Frankreich), Salome Demuria (Georgien), Éanna Hardwicke (Irland), Valentina Bellè (Italien), Dziugas Grinys (Litauen), Kamila Urzedowska (Polen) und Asta Kamma August (Schweden).

Das Shooting Stars Programm wird u. a. von Creative Europe – dem MEDIA Programm der EU und den teilnehmenden EFP-Mitgliedsorganisationen gefördert. Die Initiative der European Shooting Stars gibt es seit 1998 und somit in diesem Jahr bereits in der 27. Ausgabe. Frühere deutsche Shooting Stars waren u. a. Leonie Benesch, Emilio SakrayaAlbrecht Schuch, Emma DrogunovaNina HossLouis HofmannJella HaaseFranz RogowskiAnna Maria MüheMoritz Bleibtreu und Jürgen Vogel.