Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews"Falling into Place": NRW-Premiere in Essen

"Falling into Place": NRW-Premiere in Essen

Die filmstiftungsgeförderte Produktion „Falling into Place“ von Regisseurin, Drehbuchautorin und Hauptdarstellerin Aylin Tezel hatte am Montag, 20. November, in Anwesenheit von Aylin Tezel und den Produzent:innen Jonas Weydemann und Yvonnie Wellie ihre NRW-Premiere im Astra Theater der Essener Filmkunstheater. In einer weiteren Hauptrolle spielt Chris Fulton. Kinostart ist am 7. Dezember.

Zum Film:
Kira und Ian – beide Mitte 30 – lernen sich an einem Winterwochenende auf der Isle of Skye kennen. Beide befinden sich auf der Flucht – vor ihrer Vergangenheit ebenso wie vor der Realität ihres jetzigen Lebens. Die 36 Stunden, die sie miteinander verbringen, werden getragen von Spaß und Leichtigkeit. Zwischen den zwei Fremden entsteht eine tiefe Verbindung. Aber das Schicksal reißt sie wieder auseinander. Beide kehren zurück nach London, ohne zu wissen, dass sie in derselben Stadt leben. Oftmals nur wenige Minuten, Meter und Zufälle voneinander entfernt, bewegen sich Kira und Ian durch die Großstadt; aufeinander treffen sie nicht. Erst müssen sie sich ihren Dämonen stellen, bevor sie bereit sind, sich wirklich zu begegnen.

Das Drama wurde von Weydemann Bros. produziert und von der Filmstiftung NRW mit 500.000 Euro gefördert. Port au Price Pictures hat den Verleih übernommen. "Fallen into Place" startet am 7. Dezember in vielen Kinos.

Beitragsbild: Port au Prince Pictures