Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsFilmfest München: CineMerit Award für Schauspielerin Alba Rohrwacher

Filmfest München: CineMerit Award für Schauspielerin Alba Rohrwacher

Am Sonntag, 26.06., wurde beim Filmfest München der CineMerit Award an die italienische Schauspielerin Alba Rohrwacher verliehen. Die Auszeichnung ehrt herausragende Persönlichkeiten des internationalen Filmschaffens für ihre Verdienste um die Filmkunst.

Im Anschluss an die Preisverleihung wurde Alba Rohrwachers neuer Film „Das Pfauenparadies“ gezeigt, in dem sie eine der Hauptrollen übernimmt.

Cinemerit Award für Alba Rohrwacher / "Das Pfauenparadies" auf dem Filmfest München © FILMFEST MÜNCHEN / Bernd Schuller

Zum Film:

Mit „Das Pfauenparadies“ drehte die italienische Regisseurin Laura Bispuri ein Drama um eine Familie, die zu einem Geburtstagsfest zusammenkommt. Der flugunfähige Pfau der Familie verliebt sich in eine kleine Taube, dargestellt auf einem Gemälde. Das unerwartete und tragische Ende dieser Liebesgeschichte veranlasst alle, ihre Beziehungen in Frage zu stellen, Verantwortung zu übernehmen und so ihr Leben auf eine neue Art und Weise anzunehmen.
Bispuri verfasste das Drehbuch gemeinsam mit Silvana TammaDominique Sanda, Alba Rohrwacher und Maya Sansa sind in den Hauptrollen zu sehen. Die Kölner Match Factory Productions, die nach „Sworn Virgin“ und „Figlia Mia“ bereits zum dritten Mal mit Bispuri arbeitet, koproduzierte mit der italienischen Vivo Film. Den Weltvertrieb hat The Match Factory übernommen, Real Fiction Filmverleih bringt den Film ab dem 7. Juli in die deutschen Kinos. Die Filmstiftung NRW unterstützte das Projekt mit 180.000 Euro.