Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsFilmfestival de Cannes startet morgen

Filmfestival de Cannes startet morgen

Die Côte d’Azur ist ab morgen wieder Schauplatz des bedeutendsten Filmfestivals der Welt. Eingeladen zum 77. Internationalen Filmfestival de Cannes sind auch drei filmstiftungsgeförderte Filme.

September Says“ von Ariane Labed wird am Sonntag, 19. Mai in der Un Certain Regard präsentiert. Die internationale Koproduktion wurde auf deutscher Seite von der Kölner MFP produziert, deren Filme seit Jahren regelmäßig Einladungen zu internationalen A-Festivals erhalten.

In der Reihe Quinzaine des Cinéastes laufen zwei filmstiftungsgeförderte Kurzfilme. „Nuestra Sombra“ ist Agustina Sánchez Gaviers Abschlussfilm an der Kunsthochschule für Medien (KHM) Köln. Die Premiere ist am Donnerstag, 23. Mai.

Kim Lêa Sakkal, ebenfalls Absolventin der KHM, stellt ihren Film „Immaculata“ vor. Die Regisseurin und Drehbuchautorin hat den Film gemeinsam mit der Kölner filmfaust in Ko-Produktion mit Collective Cinema (FR) produziert.

Zudem ist auch in diesem Jahr die deutsche Filmbranche innerhalb des Filmmarkts Marché du Film mit dem German Pavilion präsent, dem Gemeinschaftsstand von German Films und FOCUS Germany.

Den Abschluss des Filmfestival de Cannes bildet am 25. Mai die Preisverleihung der Palmen.