Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsFilmgeschichten im Filmforum NRW: Vogelfrei

Filmgeschichten im Filmforum NRW: Vogelfrei

Das Filmforum NRW im Kölner Museum Ludwig zeigt noch bis zum Jahresende einmal im Monat einen Film in der Themenreihe „Filmgeschichten: Mythen der Wildnis„. Filmexperten geben zu jedem Film eine Einführung. Am Donnerstag, 11. Juli, 19 Uhr, spricht Anja Dreschke (Ethnologin und Filmemacherin) zum Film „Vogelfrei“ von Agnès Varda.

Zum Film „Vogelfrei“ (F 1985, 105’, OmeU, Regie: Agnès Varda): Ohne Dach und Gesetz leben – das ist Monas Ziel. Auf ihren Streifzügen durch das ländliche Südfrankreich trifft sie auf Lastwagenfahrer, Intellektuelle und Aussteiger, aber niemand hält sie lange. Nüchtern und doch poetisch erzählt Agnès Varda von einer Frau, die ihren Platz nicht einnehmen will.

Weitere Informationen im Programmflyer unter www.filmforumnrw.de