Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsFilmSchauPlätze in Castrop-Rauxel, Haan, Oberhausen-Osterfeld und Velbert

FilmSchauPlätze in Castrop-Rauxel, Haan, Oberhausen-Osterfeld und Velbert

Vier Tage – Vier FilmSchauPlätze, die zum Filme-Schauen in besonderer Atmosphäre einladen. Den Auftakt in dieser Woche macht heute das Parkbad Süd in Castrop-Rauxel. Hier wird die Komödie „Der Vorname“ aufgeführt. Neben reichlich Gastronomieangeboten wird den Gästen auch musikalische Unterhaltung mit DON & RAY rockin‘ in rhythm geboten. Weiter geht es am Dienstag, 6. August, im Schillerpark in Haan. Vor Beginn des Films rocken die Bands Monkeymaze und Su & The Hot Ones und swingen mit Blues, Funk und Rockabilly. Dazu kommen die Cheerleader vom Haaner Turnverein auf die Bühne. Danach läuft "Die Schöne und das Biest". Auch am Mittwoch, 7. August, in Oberhausen-Osterfeld bleibt das Rahmenprogramm musikalisch mit der Coverband REDLINE aus dem Ruhrgebiet. Im Anschluss wird auf dem Marktplatz Osterfeld "Ein Mann namens Ove" gezeigt. Weniger musikalisch und dafür sportlicher geht es am Donnerstag, 8. August, am Kletterpark in Velbert zu: Bevor der Film "The Jungle Book" gezeigt wird, können die Gäste u.a. Klettern gehen, Minigolf spielen oder Wandern. Zudem werden vor Beginn des Hauptfilms je nach Veranstaltungsort die NRW-Kurzfilme „Es war schön" (Castrop-Rauxel), „Backstage“ (Haan), „Kato“ (Oberhausen-Osterfeld) und "Ascona" (Velbert) gezeigt.

Weitere Information unter www.filmschauplaetze.de

Zu den Filmen im Einzelnen:

Castrop-Rauxel, 5. August:
„Der Vorname“ von Sönke Wortmann
Eine familiäre Dinnerparty gerät aus dem Ruder, weil der Bruder der Gastgeberin in froher Erwartung seines Erstgeborenen einen Vornamen ausgewählt hat, der in Deutschland nur zwölf Jahre populär war, da aber sehr. Die Tabuverletzung treibt Schwager, Schwester und dem kunstsinnigen Hausfreund die Zornesröte ins Gesicht. Danach wird jeder schöne Schein in diesen fast lebenslangen freundschaftlichen Verhältnissen zum Vergnügen der Zuschauer, die sich selbst mehr als einmal gut getroffen fühlen dürften, zerstört.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Haan, 6. August:
„Die Schöne und das Biest“ von Bill Condon
Die ebenso hübsche wie kluge Belle lebt ein beschauliches Leben, das nur durch die Avancen des Dorfschönlings gestört wird. Doch als ihr Vater auf einer Reise in die Fänge eines Ungeheuers gerät, rettet sie ihn, indem sie sich an seiner statt als Gefangene anbietet und das Schloss des Ungeheuers betritt, das ebenso wie sein Besitzer verzaubert wurde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Oberhausen-Osterfeld, 7. August:
„Ein Mann namens Ove" von Hannes Holm
Der 59-jährige Ove ist in seiner Gemeinde berühmt-berüchtigt für seine brüske, streitsüchtige Art, was ihn nicht gerade zum Sympathieträger macht. Nun muss er den Tod seiner geliebten Frau und seine vorzeitige Entlassung aus den Diensten bei der Eisenbahn verkraften, was ihm seine Bedeutungslosigkeit eindringlich vor Augen führt. Er beschließt, seinem unnützen Leben ein Ende zu setzen. Aber so einfach wie gedacht ist ein Selbstmord nicht, zumal immer etwas dazwischenkommt und auch noch Iraner als neue Nachbarn einziehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Velbert, 8. August:
„The Jungle Book" von Jon Favreau
Als Tiger Shir Khan erfährt, dass die Wölfe einen Menschenjungen aufgezogen haben, bedroht er alle Tiere, sollte ihm Mogli nicht ausgeliefert werden. Um Freunde und Familie zu schützen, verlässt Mogli sein vertrautes Umfeld, zieht durch den Dschungel, um zu den Menschen zurückzukehren. Gefährliche und amüsante Begegnungen mit Python Kaa und Genussbär Balu machen seine Reise zu einem richtigen Abenteuer. Doch Mogli erkennt, dass er vor seiner größten Prüfung nicht fliehen kann, sondern sich ihr stellen muss: Shir Khan.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden